FCZ-Forte über allfäligen Espen-Sieg gegen Lugano «Verspreche einen Lastwagen Bier für St. Gallen!»

Der FCZ muss nach dem Unentschieden in Sion auf den FC St. Gallen hoffen. Denn wenn Lugano gegen die Espen gewinnt, ist der FCZ abgestiegen. Uli Forte geht dafür eine besondere Wette ein.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln der...
2 Steuer-Vorwürfe gegen Superstar Jetzt redet Ronaldo!
3 Fans mussten sich ausziehen FCZ von Türken schikaniert und kalt geduscht

Raiffeisen Super League

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Basel 17 48:15 44
2 YB 17 39:22 32
3 Luzern 17 35:30 29
4 Sion 17 35:30 26
5 GC 17 26:32 21
6 St. Gallen 17 20:26 21
7 Lausanne 17 29:33 17
8 Lugano 17 23:35 17
9 Thun 17 21:31 16
10 Vaduz 17 20:42 15

Fussball

teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 22.05.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

5 Kommentare
  • Andreas  N. aus Zürich
    23.05.2016
    Super Herr Forte. Alkohol ist ein Suchtmittel und Suchtmittel als Prämie ist wohl nicht angebracht.
  • Concolor  Shalako 23.05.2016
    ...und weitere Sprüche vom Bier Forte. Abseits der sportlichen Fairness.
  • Beat  Millius 23.05.2016
    Uli Forte muss sofort für zwölf Spiele gesperrt werden! Gemäss Artikel 135 des Wettspielreglement des SFV ist es nur dem eigenen Klub gestattet, seinen Spielern Prämien zu entrichten! Wer jetzt lacht: Im letzten Jahr schmiss Herr Canepa den Spieler Rossini raus, der an den FC Lugano ausgeliehen war, und Kollegen vom FC Schaffhausen eine Prämiefür einen Sieg gegen Servette anbot.
    • Heinz  Fischer aus Baden
      23.05.2016
      Das ist absolut korrekt! 2 Spieler vom FC Lugano wurden wegen einer Motivationsprämie an den FC Schaffhausen gesperrt. Zugegeben, fand ich lächerlich. Aber die beiden damaligen Luganesi wurden gesperrt. Aber keine Angst: Für den FCZ gelten andere Regeln. Auch Canepa wurde nicht gebüsst obwohl er in der technischen Zone rauchte. Beim AFV wurden für dieses Vergehen Bussen ausgesprochen. Der FCZ ist halt gleicher...
  • Lorenzo  Ciliberto aus Zürich
    22.05.2016
    Ist ja gut und recht, aber Zürich müsste ja auch noch gegen Vaduz gewinnen.