FCZ-Topskorer Adrian Winter «Wollen europäisch überwintern»

Der FCZ kann in Ankara Geschichte schreiben: Noch nie hat ein Zweitligist die Europa-Gruppenphase überstanden.

Aktuell auf Blick.ch

Fussball

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Er ist der Topskorer des FCZ (7 Tore, 5 Vorlagen): Jetzt will Adrian Winter (30) mit den Zürchern europäisch überwintern und die Ehre der Schweiz retten.

Die Ausgangslage ist klar: Der FCZ braucht gegen Osmanlispor einen Sieg, um im Geschäft zu bleiben – und um Geschichte zu schreiben. Zürich wäre der erste Zweitligist, der die Gruppenphase übersteht! Vor dem Abflug ins 2100 Kilometer entfernte Ankara sagt Winter zu BLICK: «Wir wollen diesen Sieg unbedingt. Wir wollen Geschichte schreiben.» Der Flügel, der im Sommer nach einer Saison bei Orlando zurück in die Schweiz gekommen ist, möchte endlich auch in der Europa League treffen.

Für Trainer Uli Forte ist klar:«Die Jungs meistern das. Wir wollen unsere Super-Kampagne erfolgreich zu Ende führen. Wir haben Osmanlispor schon einmal geschlagen. Das kann uns auch ein zweites Mal gelingen.»

Für Mittelfeldspieler Oliver Buff ist die Partie in der Türkei nichts weniger als «das Spiel des Jahres».    

Ein Selbstläufer wird die Partie freilich nicht. Die Türken sind in der Europa League zuhause ungeschlagen und haben im heimischen Stadion noch kein Gegentor kassiert.

Das hindert Roberto Rodriguez nicht daran mit breiter Brust nach Ankara zu fliegen: «Wir haben in der Europa League bereits gezeigt, was wir draufhaben. Wir haben nichts zu verlieren. Ich glaube, dass wir genügend Qualität haben, um Osmanlispor auch auswärts zu schlagen.»

Allerdings haben die Türken nach dem 1:2 aus dem Hinspiel Ende September noch eine Rechnung offen. Allen voran Trainer Mustafa Akcay. Die Niederlage im Letzigrund war seine erste in 20 Europa-League-Spielen. 

Publiziert am 07.12.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

Neueste Videos

3 Kommentare
  • Marco  Goby 08.12.2016
    Ich werde ab 17 Uhr dem FCZ beide Daumen drücken, befürchte aber, dass sie gegen Osmanlispor in deren Hexenkessel mit den heissblütigen türkischen Fans keine Chance haben werden.
    Wäre toll, wenn ich eines besseren belehrt würde!
    Ein FCB-Fan
  • Mike  Müller aus Zürich
    08.12.2016
    So leid es mir tut, heute wird der FCZ auf internationaler Ebene an seine Grenzen stossen. Das wird nichts mit dem erhofften Sieg.
    • Werner   Werhub, ☺ aus Globâle, Tuvalu, Vaiaku █ Fongafale
      08.12.2016
      eigentlich müsste der FCZ problemlos gewinnen.
      so stark sind die nicht
      sie stehen an 138 Stelle des Club Ranking

      im gegensatz dazu
      Basel steht im 22 Rang
      PSG auf Rang 6 und
      Arsenal auf Rang 11.

      also da müsste derr FCZ gewinnen sonst . . . . . .
      muss man sagen die waren enorm stark

      Gruss vom Atoll
      der FCZ an 102 Stelle

      bei