Alle Liveticker Live-Center

  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe C
    FC Barcelona   Gladbach  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe B
    Benfica Lissabon   Napoli  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe D
    PSV Eindhoven   FK Rostow  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe B
    FC Dynamo Kiev   Besiktas JK  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe C
    Manchester City   Celtic FC  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe A
    Basel   Arsenal  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe D
    Bayern   Atl. Madrid  
  • Liveticker »
    UEFA Champions League, Gruppe A
    Paris SG   Ludogorets Razgrad  
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Europa League Sion unterliegt Braga zuhause 1:2

Gut gespielt, aber doch verloren. Nach der knappen 1:2-Niederlage im Tourbillon gegen Sporting Braga wird für Sion das Weiterkommen in der Europa League schwierig.

play
«Ein schlechtes Resultat, aber im Fussball ist alles möglich»
teilen
teilen
12 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Das Spiel:
Der Gast aus Portugal startet engagiert, Stürmer Stojiljkovic erwischt die Walliser schon früh. Wenig später muss Verteidiger Lacroix verletzt runter. Was macht Tholot an der Seitenlinie? Er bringt Stürmer Assifuah. Und dieser bringt neuen Schwung! Zweimal verzieht er nur um Haaresbreite (33./45.+1). Nach der Pause muss Edimilson das 1:1 machen, zielt aber ein paar Millimeter zu weit rechts. Wenig später holt Konaté Verpasstes nach. Sion hat auch im Anschluss Chancen, aber es schlägt auf der Gegenseite ein. 1:2. Die Portugiesen demonstrieren im Tourbillon Effizienz. Den Wallisern bleibt der Ausgleich am Ende verwehrt.

Die Tore:
9. Minute, 0:1 | Traumtor im Tourbillon! Baiano mit dem weiten Ball auf Kumpel Stojiljkovic, der zimmert das Ding aus 15 Metern volley ins lange Eck. Eine tolle Kiste. 

54. Minute, 1:1 | Konaté! Zwei Körpertäuschungen, schon hat der Stürmer freie Schussbahn im gegnerischen Strafraum. Der hochverdiente Ausgleich. 

62. Minute, 1:2 | Rafa Silva zieht los, wird von vier Wallisern nicht hartnäckig genug attackiert und vollendet zur erneuten Führung.

Das gab zu reden:
Braga will in der Schlussphase wechseln. Schiri Aranowski meint, Vukcevic (sah schon Gelb) gehe runter. Der trottet langsam auf dem Feld herum. Aranowski denkt, er schinde Zeit, schickt ihn mit Gelb-Rot vom Rasen. Bragas Coach gestikuliert wild, sagt, er habe nicht Vukcevic, sondern einen Teamkameraden auswechseln wollen.

Der Beste: Rafa Silva. Der kleine Portugiese zündet im Mittelfeld mal für mal den Turbo. Schiesst das 2:1 selber, sorgt so für die Differenz.

Der Schlechteste: Reto Ziegler. Der Sion-Verteidiger sieht bei beiden Gegentoren nicht gut aus.

So gehts weiter:
Die Walliser reisen am Sonntag nach Zürich, fordern die Hoppers. Das Rückspiel des Europa-League-Sechzehntelfinals steigt nächsten Mittwoch (!) in Braga.

*****

Sion – Braga 1:2 (0:1)
Tourbillon; 9000 Zuschauer; SR: Aranowski (Ukr)

Aufstellungen:
Sion: Vanins; Rüfli, Lacroix, Ziegler, Pa Modou; Salatic, Ndoye; Bia, Fernandes, Carlitos; Konaté.

Braga: Matheus; Wilson Eduardo, Boly, André Pinto, Baiano; Alan, Vukcevic, Luiz Carlos, Rafa Silva; Stoiljkovic, Ahmed Hassan.

Publiziert am 18.02.2016 | Aktualisiert am 24.02.2016
teilen
teilen
12 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Top-Videos

1 Kommentare
  • hans  zottel aus Dübendorf
    19.02.2016
    Lieber Reto, doch nicht etwa wieder von der Schweizer Nati geträumt? Da musst du dich ganz anders verhalten. Gestern hast du leider geträumt, schade.
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?