FCB-Goalie Vailati nach Mini-Sieg gegen Zug «Damit können wir nicht zufrieden sein»

Der FC Basel qualifiziert sich gegen Zug 94 für die Achtelfinals des Schweizer Cups. Mit der gezeigten Leistung beim knappen 1:0-Sieg sind die FCB-Akteure aber nicht wirklich zufrieden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Fussball

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Christian  Kronenberg aus Therwil
    18.09.2016
    Ich glaube bald dem FC Basel ist dieser Schweizer Cup nicht wichtig! UF hat eine ganze Mannschaft (11 Spieler!) ausgewechselt. Klar im Cup zählt nur das Weiterkommen aber muss das wirklich sein und ist das nicht übertrieben? Wenn man derart wechselt besteht die Gefahr, dass die Mannschaft sich für höhere Aufgaben nicht einspielen kann. Auf der anderen Seite wollen alle Spieler ihr Können unter Beweis stellen. Ein zu grosses Kader kann auch Nachteile haben, auch nicht einfach für Urs Fischer.