So stehts in der «Basler Gruppe» Xhaka nur Ersatz – Arsenal nur mit Remis

Kein Sieger im Duell zwischen Arsenal und PSG. Zwei Eigentore in der zweiten Halbzeit machen das 2:2-Unentschieden perfekt. Granit Xhaka kommt zu einem Teileinsatz.

Aktuell auf Blick.ch

Fussball

teilen
teilen
1 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Eigentlich haben die Gäste aus Paris vor allem in der ersten Halbzeit das Spiel im Griff, gehen nach 16 Minuten verdient in Führung. Doch ein Elfmeter für Arsenal in der 45. Minute und ein eiskalter Olivier Giroud verhindern, dass die Gunners mit einem Rückstand in die Pause gehen müssen.

In der zweiten Hälfte kommt Arsenal immer besser ins Spiel und ist die aktivere Mannschaft. In der 59. Minute belohnen sie sich dafür, wenn auch mit ein bisschen Dusel: Der Ball kommt von der rechten Seite in den Strafraum, dort schiesst PSG-Verteidiger Marquinhos seinen Mitspieler Marco Verratti an. Der Ball trudelt ins Eck. Torhüter Areola hat keine Chance – 2:1. 

Die Pariser scheinen geschlagen, doch wieder ein Eigentor (!) bringt PSG ins Spiel zurück. Arsenal–Iwobi (für ihn kommt nach 77 Minuten Xhaka) fälscht einen Lucas Kopfball unhaltbar ins eigene Tor ab. Danach vergibt Cavani den Sieg für die Pariser gleich doppelt.

Nach diesem Unentschieden ist betreffend Gruppensieg weiter alles offen. (aho)

Tabelle Gruppe A

1. PSG 5/11
2. Arsenal 5/11
3. Ludogorets 5/2
4. Basel 5/2

Alles zu Ludogorets - FCB (0:0) gibts hier!
Und hier gehts zum Round Up in der Champions League!

Publiziert am 23.11.2016 | Aktualisiert am 25.11.2016

Arsenal - Paris SG  2:2  (1:1)

Emirates Stadium, London. - Zuschauer: 59628. - SR Brych, Felix, Deutschland. - Tore: 18. Edinson Cavani 0:1 (Matuidi B.), 46. Giroud O. 1:1 (Penalty), 60. Marco Verratti 2:1, 77. Alex Iwobi 2:2 (Hatem Ben Arfa).

Arsenal: Ospina D., Jenkinson C., Mustafi S., Koscielny L., Gibbs K., Ramsey A., Coquelin F., Sanchez A., Özil M., Iwobi A., Giroud O. - Einwechslungen: Xhaka G. (78. für Iwobi A.), Walcott T. (80. für Coquelin F.), Oxlade-Chamberlain A. (81. für Jenkinson C.).

Paris SG: Areola A., Meunier T., Marquinhos, Silva T., Maxwell, Verratti M., Krychowiak G., Motta T., Lucas, Cavani E., Matuidi B. - Einwechslungen: Ben Arfa H. (67. für Krychowiak G.), Jese (89. für Lucas).

Verwarnungen: Arsenal: 34. Coquelin F. (Gelb), 53. Koscielny L. (Gelb). Paris SG: 31. Marquinhos (Gelb), 55. Verratti M. (Gelb).

Bemerkungen:
ArsenalParis SG
Ballbesitz49%51%
Formation4-2-3-14-3-3
Fouls88
Corners36
Offsides42
Freistösse1012
Einwürfe1718
Schüsse gehalten2
Auskicks107
Schüsse aufs Tor13
Schüsse neben das Tor14
Zum Resultate-Center »

Neueste Videos

1 Kommentare
  • Concolor  Shalako 23.11.2016
    Unter dem Trainer Wenger wird es Xhaka schwer haben überhaupt ein ganzes Spiel durchspielen zu können. Wenger der King, hat Xhaka eben durchschaut.