Xhaka nach FCB-Nullnummer «Man kann uns nichts vorwerfen»

Nur zwei Tore gelangen dem FCB in den ersten vier CL-Gruppenspielen. Auch in Ludogorets steht am Schluss vorne die Null. Mit dem gezeigten Einsatz sind die Basler Akteure aber zufrieden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Leicester-Star crasht seinen Lamborghini «Keine Sorge, ich habe noch...
2 FCB-Elyounoussi trauert Mega-Chance nach «Ich hätte der Held sein können!»
3 Mitten in Sofia CC-Double verwirrt FCB-Heusler

Fussball

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Ruedi  Jaeger , via Facebook 24.11.2016
    National kaum gefordert, fehlt dem FCB international die Klasse und der Biss um bestehen zu können.
  • Concolor  Shalako 24.11.2016
    Richtig Xhaka...Man kann dem Team nichts vorwerfen. Basel ist eben nicht mehr DAS Basel von früher.
    Man ist schnell zufrieden geworden...