Alle Liveticker Live-Center

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Europäisch Überwintern wird nach 0:0 schwierig FCB-Lang: «Das regt mich grausam auf»

Auch im fünften Spiel in der Champions League gibts keinen FCB-Sieg. Nach dem 0:0 gegen Ludogorets Rasgrad ist klar: Wollen die Bebbi europäisch überwintern, müssen sie in zwei Wochen gegen Arsenal auf jeden Fall punkten.

teilen
teilen
78 shares
31 Kommentare
Fehler
Melden

Das Spiel:
Europäisch Überwintern oder nicht? Für beide Mannschaften steht an diesem bitterkalten Abend in Sofia viel auf dem Spiel. Dementsprechend heisst es zu Beginn lediglich: Abtasten. Auf Basler Seite hat dann der auffällige Luca Zuffi die beiden besten Chancen (16./44.). Hinten hat der FCB in Halbzeit eins nur einmal Dusel, als Lang ungenügend klärt (45.). Auch nach dem Tee ist die Angelegenheit in der bulgarischen Hauptstadt vor allem eines: ein Geknorze. Basel ist in der Offensive nur im Ansatz gefährlich. Der letzte Pass kommt einfach nicht an. Und dann – aus dem Nichts – hat Steffen-Ersatz Elyounoussi DIE Grosschance auf das 1:0. Doch dem Norweger versagen alleine vor Stoyanow die Nerven. FCB-Trainer Fischer versucht mit einem Doppelwechsel noch einmal alles. Doch auch Janko und Sporar können es nicht mehr richten.

Die Tore:
Fehlanzeige.

Statistik:
Der Zug für die CL-Achtelfinals ist für den FCB schon vor dem Spiel abgefahren. Doch nach dem 0:0 in Sofia fällt die Fischer-Truppe auf den letzten Tabellenrang zurück. Dies, weil Ludogorets das Direktduell gegen die Bebbi «gewonnen» hat. In Basel gabs im September ein 1:1 – es zählt die Auswärtstor-Regel. Will Basel zurück auf Rang 3, der zur Teilnahme an der K.o-Phase der Europa League berechtigt, muss es am letzten Spieltag mehr Punkte einfahren als Ludogorets.

Die Stimmen:
FCB-Aussenverteidiger Michael Lang ist angesäuert: «Es regt mich grausam auf. Wollen wir weiterkommen, müssen wir hier aber ein Tor machen. Egal wie.» Punktet Basel gegen Arsenal? «Ich bin überzeugt, dass wir es schaffen könne. Einfach wird es aber nicht.»
Ins selbe Horn bläst Mittelfeld-Terrier Taulant Xhaka: «Wir werden in zwei Wochen Punkte holen. Wir müssen einfach die Chancen reinmachen.» Und zum heutigen Spiel: «Niemand kann uns etwas vorwerfen.»

Der Beste:
Ludogorets-Goalie Stoyanow. Der eigentliche Ersatz-Keeper vernichtet sämtliche FCB-Chancen. Vor allem gegen Elyounoussi (76.) rettet er überragend.

Der Schlechteste:
Seydou Doumbia. Der Stürmer bleibt auch im fünften CL-Spiel im Basel-Dress ohne Torerfolg.

So gehts weiter:
Das Fernduell zwischen Basel und Ludogorets um Rang 3 steigt am Dienstag, 6. Dezember. Basel fordert Arsenal, Rasgrad muss zeitgleich beim PSG ran.
Am Sonntag reisen die Bebbi zum Super-League-Spitzenspiel nach Sion.

Zur Übersicht in der «Basler Gruppe» gehts hier!
Und hier gehts zum Round Up in der Champions League!

********************

Rasgrad–Basel 0:0

Vasil Levski, 20'000 Fans; SR: Atkinson (Sco).

Aufstellungen:
Rasgrad:
Stoyanow; Cicinho, Palomino, Moti, Natanael; Dyakov, Abel; Cafu, Wanderson, Misidjan; Keserü.
Basel: Vaclik; Lang, Suchy, Balanta, Traoré; Xhaka; Bjarnason, Delgado, Elyounoussi; Doumbia. 

Einwechslungen:
Rasgrad:
Lukoki (84. für Vura). Plastun (89. für Keseru), Campanharo (90. für Wanderson).
Basel: Janko (79. für Doumbia), Sporar (80. für Delgado), Callà (85. für Bjarnason).

Gelbe Karten:
8. Balanta. 40. Abel. 63. Xhaka. 81. Suchy. 84. Moti. 87. Traoré. 90. Cicinho (alle Foul).

Publiziert am 23.11.2016 | Aktualisiert am 24.11.2016
teilen
teilen
78 shares
31 Kommentare
Fehler
Melden

Top-Videos

31 Kommentare
  • René  Bättig , via Facebook 24.11.2016
    Der FCB hat uns die letzten Jahre sehr verwöhnt! In unsere Liga wir er momentan zu wenig gefordert, da andere Mannschaften wie YB und Sion grosse interne Problema hatten. Zudem versagten auch Mannschaften wie St. Gallen und Luzern, die immer mal wieder Punkte gegen den FCB holten! Dann half zudem noch der Schiri zweimal gegen Lausanne und deshalb trügt die Dominanz in unserer LIga! Das Kader des FCB (Steffen, Suchy, Doumbia, Janko etc.) ist ganz einfach zu schwach für HÖHERE Aufgaben!
  • Rodolfo  Giavelottino 24.11.2016
    Geniesst den Match gegen Arsenal! Es wird der letzte Auftritt einer Schweizer Mannschaft in der Königsklasse sein. Nein, nicht vorläufig, sondern für immer. Unsere Gurkenliga ist kein Gradmesser für Europa, und diese Gurkenliga zu dominieren ist keine Referenz. Auf diesem Niveau holt sich keine Mannschaft mehr das Rüstzeug für die europäische Spitze. Deshalb: Danke FCB für die letzten 10 Jahre, es war mitunter magisch! Aber die Entwicklung des europäischen Fussball ist leider nicht aufzuhalten.
    • Kai   Blasse aus Heimwehbasler
      24.11.2016
      Diese Aussage ist schlichtwegs falsch!
      Auch im nächsten Jahr wieder der Schweizer Meister direkt in der CL-Gruppenphase spielen, ob das nun Basel oder eine andere Mannschaft sein wird.
  • Peter  Keller aus Solothurn
    24.11.2016
    Super gemacht FCB und UF.
    Der Weltklasseverein vom Rheinknie/BS hat es allen Plauderis mal wieder gezeigt, ganz speziell dem CAFU.
    Aus Bern, Zuerich, dem Wallis und vom RIGI trafen bereits Gratulations- & Dankesschreiben betreffend UEFA-Punkte in Basel ein.
    Am Weissenstein/SO weht einmalmehr die RotBlau-Fahne.
  • Lionel Werren,  der Klartexter 24.11.2016
    Kein Grund zur Sorge: Die Xhaka-Brüder werden im letzten Spiel dafür sorgen, dass Basel gegen Arsenal punktet. Ich würde mal ganz viel Geld auf ein Unentschieden setzen...
  • Paul  Neidhart aus Zürich
    24.11.2016
    schade, aber FCB ist nicht besser. Doumbia/Janko müssen ersetzt werden. Fischer kann die Tore nicht selber machen! Suchy wirkt auch langsam und der Isländer ist einfach überspielt.
    ich hoffe YB/FCZ haben heute mehr Glück
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Begegnungen

UEFA Champions League, Gruppe A13. 09. 2016
Basel1:1Ludogorets Razgrad
UEFA Champions League, Gruppe B04. 11. 2014
Basel4:0Ludogorets Razgrad
UEFA Champions League, Gruppe B22. 10. 2014
Ludogorets Razgrad1:0Basel
UEFA Champions League, Qualifikation27. 08. 2013
Basel2:0Ludogorets Razgrad
UEFA Champions League, Qualifikation21. 08. 2013
Ludogorets Razgrad2:4Basel

UEFA Champions League, Gruppe A

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 Arsenal 6 18:6 14
2 Paris SG 6 13:7 12
3 Ludogorets Razgrad 6 6:15 3
4 Basel 6 3:12 2