Luca Zuffi erklärt sein Traumtor gegen PSG «Wollte auf Janko oder Bjarnason flanken»

Nach der bitteren Niederlage gegen PSG hadert FCB-Goalie Tomáš Vaclík mit dem fehlenden Glück. Der einzige FCB-Torschütze Luca Zuffi erklärt seinen Ausgleichstreffer.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Fussball

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 02.11.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

1 Kommentare
  • Marco  Goby 02.11.2016
    Zeugt von Grösse, zuzugeben, dass er eigentlich eine Flanke schlagen wollte!
    War von unserer Zuschauerposition gut ersichtlich, dass das nie und nimmer ein Lob über den Goalie hätte sein sollen!