Infografiken Formel 1 Saison 2016 F1 Strecken Saison 2016 F1 Teams Saison 2016 F1 Wagen Saison 2016

Rosberg im Qualifying von Hamilton geschlagen «Für mich zählt nur der Sonntag»

Lewis Hamilton steht in Abu Dhabi auf der Pole-Position. Das sagen die drei Schnellsten des Qualifyings.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Das meint BLICK-Benoit zu den F1-Transfers Hinwil wird zum...
2 Kann Bottas Hamilton am Nerv kitzeln? «Bin bereit – und der WM-Titel...
3 Jetzt bewerben! Offene Praktikumsstelle im BLICK-Sport

Formel 1

Wer wird am Sonntag Weltmeister?

Abstimmen
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Lewis Hamilton, der WM-Jäger von Nico Rosberg, tut das, was in seiner Macht steht: Er stellt seinen Mercedes auf die beste Startposition. «Meine 12. Pole-Position in diesem Jahr, meine 61. – ich bin Ayrton Senna auf der Spur (Anm. d. Red: Senna hat 65). Das Team hat wieder einmal einen Superjob gemacht. Jetzt will ich meinen vierten Sieg in Serie – und den Rest entscheiden andere!», sagt der Brite, der zwölf Punkte aufholen muss.

Rosberg hält den Schaden in Grenzen, er wird Zweiter. Zum 27. Mal in Serie startet er aus der Frontreihe – Rekord. «Ich bin hier, um das Rennen zu gewinnen. Okay, Lewis hat die Pole verdient gewonnen, aber für mich zählt nur der Sonntag. Und da will ich die Saison mit einem Sieg abschliessen!» Einmal mehr spricht der Deutsche nicht vom WM-Titel...

Hinter dem Mercedes-Duo reiht sich morgen (14.00 Uhr live auf BLICK) Daniel Ricciardo als Dritter ein. Der Red-Bull-Australier gibt sich kämpferisch: «Wir werden im Rennen alles probieren, um die Mercedes wieder einmal zu ärgern!»

Rosberg ist der 33. Weltmeister der Formel-1-Geschichte, wenn...

... er aufs Podest fährt, egal ob Hamilton dann gewinnt.

... Hamilton nicht unter die ersten Drei kommt.

... Hamilton Zweiter und Rosberg mindestens Sechster wird.

... Hamilton Dritter und Rosberg mindestens Achter wird.

PS: Rosberg hat die letzten acht Mal immer den Sprung aufs Podest geschafft.

Publiziert am 26.11.2016 | Aktualisiert am 26.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS