Ferrari-Stars im Sand Vettel spielt mit brasilianischer Schönheit Beachvolleyball

Spezielle Vorbereitung auf den GP Brasilien für Sebastian Vettel: Im Beachvolleyball duelliert sich der Deutsche an der Seite einer Brasilianerin mit Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 «Zeit, den Fans reinen Wein einzuschenken» Ex-Manager fordert Klarheit...
2 Nach Uhren-Gala in Genf Was läuft da zwischen Lima und Hamilton?
3 Sauber und fünf Deutsche Wehrlein ist der 28. Hinwiler Pilot

Formel 1

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Normalerweise brettern Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen mit bis zu 300 Sachen über die Rennstrecke.

Vor dem GP Brasilien wechseln die Formel-1-Fahrer im Rahmen eines Werbevideos für einmal zu einer ruhigeren Sportart und versuchen sich im Beachvolleyball.

Eine gute Falle macht dabei aber vor allem die weibliche Unterstützung, die Vettel und Räikkönen erhalten. Aber sehen Sie selbst!

Der GP Brasilien geht dieses Wochenende in Sao Paulo über die Bühne. Auf Blick.ch sind Sie live dabei!

Publiziert am 10.11.2016 | Aktualisiert am 11.11.2016
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Heinrich  Ochsner 11.11.2016
    und wenn er mal nicht mehr FG1 fährt und keine golden Girls sich um ihn versammeln, kann er ja Lego spielen!
  • hans  zottel aus Dübendorf
    11.11.2016
    Zumindest ein anderes Leibchen hätte er ausnahmsweise überziehen können, aber leider muss heute für alles noch Geld fliesen! Einfach nur traurig und zu verachten.
  • Carly  Pfitzner 11.11.2016
    Zum Glück ist dieser Vettel F1-Pilot, was ihn in die Nähe schöner Frauen bringt, denn als gewöhnlicher Angestellter hätte sich dieser hässliche Kerl wohl mit weniger begnügen müssen......sage ich als Frau!