Formel 1 Spannendes Teamduell bei Mercedes angekündigt

Mercedes will seine Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg in der Saison 2016 freier gegeneinander fahren lassen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln der...
2 Steuer-Vorwürfe gegen Superstar Jetzt redet Ronaldo!
3 Fans mussten sich ausziehen FCZ von Türken schikaniert und kalt geduscht

Sport

teilen
teilen
6 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 11.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

5 Kommentare
  • Hermann  Kuch aus Uznach
    12.03.2016
    Loser, schreiben Sie nicht wie ein Deutschsprach-Unterrichts-Loser. Wenn nur noch dort Sport betrieben wird, wo es keine Korruption gibt, dann könnten wir alle Stadien und Rennstrecken in Flüchtlingslager umbauen!
  • beat  loser aus st.gallen
    11.03.2016
    Sauber hat die Korrupten Mexikaner als Geldgeber, korrupt ist Mexiko im Fall bis zum Presidenten. Das die Schweizer Politiker im wissen das Mexiko bis an die Spitze Korrupt ist und Sauber nicht aus dem Rennsport verbannt, zeigt ganz klar auf wie Korrupt die Schweiz ist. Den es kann nicht nur ein Land Korrupte Geschäfte machen, wenn das andere es nicht auch ist. Schweizer Bürger steht endlich mal auf und zwingt die Schweizer Korrupten Politiker in die Knie und zur Abwahl.
    • Hans  Meier aus Bern
      12.03.2016
      Unglaublich ! Sie sind wohl selber Korrupt, Beat Loser !! Auf 9 Zeilen das Wort "Korrupt" so oft zu verwenden grenzt an Missbrauch ....
    • Peter  Klein , via Facebook 12.03.2016
      OMG, was rauchen sie denn für Gras?
    • tom  tomason 12.03.2016
      @looser. Du hat es wohl voll drauf. Welche korrupten mexikanische Geldgeber hat denn Sauber? Mir fällt auf Anhieb keiner ein.

      Ein bisschen spät vom Ausgang Heim gekommen?