Fans in Rio über Federer-Schock «Roger ist der Michael Jackson des Tennis»

Roger Federer bricht seine Saison vorzeitig ab und verpasst damit auch die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Seine Fans in Brasilien leiden mit ihm.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Reaktion auf Lauda-Kritik Weltmeister Rosberg schlägt zurück
2 Das geht unter die Haut Schwester von Chape-Goalie trauert mit Tattoo...
3 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln...

Sport

teilen
teilen
2 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 28.07.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • Benno  Lütolf 28.07.2016
    Ich bin überzeugt, Roger könnte noch dieses Jahr spielen, aber er will das Leben seiner Familie schützen und verzichtet wegen dem aktuellen Terror auf die Olympiade. Wer jetzt an die Olympiade reist, riskiert schlichtweg sein Leben. Wie gut die Brasilianer die Spiele schützen, will ich gar nicht so genau wissen, Chaos ist dort ja an der Tagesordnung. Zudem muss er niemandem mehr was beweisen, er war und ist der beste Tennisspieler aller Zeiten.
  • Adolf  Weber aus Eden
    28.07.2016
    Genug ist Genug Federer hat ja alles Erreicht und sollte sich jetzt erholen und zuerst an seine Gesundheit denken , etwas anderes tun , für die Tennis-Welt Es gibt auch ein Leben danach