Er wollte eine Flanke abfangen Verteidiger rennt frontal in Pfosten

Schmerzhaftes Missgeschick bei einem Fussballspiel in England. «Chatham Towns»-Verteidiger Freeman Rogers versucht eine gegnerische Flanke abzufangen. Dabei übersieht er den Torpfosten und knallt frontal dagegen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 «Fühle mich nicht einmal schlecht dabei» Mirka verrät Rogers Glacé- und...
2 Nach Uhren-Gala in Genf Was läuft da zwischen Lima und Hamilton?
3 Letzte Woche kickte er mit Infantino Jetzt steht diese...

Sport

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 07.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Roland  Wyler 06.10.2016
    Ooppps, die fussballlehre besagt ja, focussieren auf den ball. da gibts aber noch den oder die pfosten. muss jetzt die fussballlehre neu geschrieben werden? er wird wohl seinen fussballlehrer in frage stellen.