U20-Hockey-Nati schafft an WM Punkt gegen Kanada Trainer John Fust: «Die Boys haben gekämpft wie Krieger»

Nach der 3:8-Pleite gegen Schweden und dem ernüchternden 1:2 gegen Dänemark zeigt die Schweiz an der U20-WM gegen Kanada (2:3 n.P.) eine starke Reaktion.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 BLICK präsentiert das Sixpack HCD-Senn kaltschnäuzig zum ersten Shutout
2 «Roland, hau ab!» Fan-Proteste gegen Lugano-Sportchef Habisreutinger
3 HCD verabschiedet sich von Strichkampf Davos gewinnt dank späten Toren

NLA Schweiz

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 SC Bern 41 128:96 86
2 ZSC Lions 42 137:100 86
3 EV Zug 38 122:82 81
4 Lausanne HC 40 131:104 74
5 EHC Biel 41 120:117 58
6 HC Davos 39 116:107 57
7 HC Lugano 42 117:140 55
8 Genf-Servette HC 41 101:116 54
9 EHC Kloten 41 117:134 49
10 SCL Tigers 42 99:122 49
11 HC Fribourg-Gottéron 40 102:136 42
12 HC Ambri-Piotta 41 100:136 41

Eishockey

teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 30.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Ferenc  Kovacs aus Minusio
    30.12.2015
    Es wird sowieso nichts nützen; statt gegen die übermächtige USA wie Löwen kämpfen, um dann keine Energie und zusätzlich 2-3 Disqualifizierte zu haben, dafür wäre besser 10 zu 0 zu verlieren um alles für die wichtigere Playouts zu sparen. Aber werden das unsere Verantwortlichen kapieren?