Alle Liveticker Live-Center

Spengler Cup Pre-Semifinals
Beginn: 29.12.2016 20:15 Uhr
vs
Match info
HC Davos
Jekaterinburg
weniger
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

3:1-Sieg über Russen am Spengler Cup Davos macht Schweizer Halbfinal perfekt

Der HC Davos ringt die Russen aus Jekaterinburg mit 3:1 nieder und steht im Halbfinal des 90. Spengler Cups. Dort kommts am Freitag zum Schweizer Duell gegen den HC Lugano.

teilen
teilen
195 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Das Spiel: Der HC Davos qualifiziert sich auch im siebten Jahr seit der Modusänderung für den Halbfinal – und trifft am Freitagabend auf Lugano. Damit ist schon jetzt klar, dass an Silvester ein Schweizer Team um den Turniersieg kämpfen wird. Die Bündner legen den Grundstein zum Sieg gegen Jekaterinburg im ersten Drittel. Bereits nach sechs Minuten trifft Tuomo Ruutu in Überzahl zum 1:0. Klotens Leihgabe Drew Shore, der den Treffer vorbreitet, doppelt nur drei Minuten später via Buebetrickli nach. HCD-Goalie Gilles Senn lässt sich einzig von Anatoli Goljschew bezwingen. Und im letzten Drittel macht Marc Wieser dann alles klar.

Der Beste: Drew Shore (Davos): Die Leihgabe aus Kloten skort auch im dritten Spiel, bereitet das 1:0 vor und erzielt das 2:0 gleich selbst.

Die Pflaume: Artyom Garejew (Jekaterinburg): Der Stürmer verspekuliert sich und sieht,​ wie Marc Wieser das Spiel entscheidet.

***************

So gehts am Spengler Cup weiter:

Freitag, 15.05 Uhr: Halbfinal 1, Minsk – Team Canada
Freitag, 20.15 Uhr: Halbfinal 2, Lugano - Davos

Samstag, 12 Uhr: Final

Publiziert am 29.12.2016 | Aktualisiert am 30.12.2016
teilen
teilen
195 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • Anna  Rusch 30.12.2016
    Dem HCD scheint es finanziell wohl nicht mehr allzu gut zu gehen und die Kosten der Hallensanierung belasten das Dorf auch. Die Realität ist auch dort jetzt angekommen, irgendwie schade doch absehbar gewesen.
  • Fredy  Binggeli 30.12.2016
    Davos gegen Lugano ist ein toller Halbfinal. Die ganze Welt wird vor dem Fernseher mitfiebern. Das ist wie ein CHL Halbfinal St. Gallen gegen Lausanne. Der 6. gegen den 7. in der SM
  • Simon  Gerber aus Jegenstorf
    30.12.2016
    Gegen diese Russen zu gewinnen war jetzt aber auch keine Kunst. Die sahen den Spengler Cup eher als Höhentrainingslager.
  • Tashunka  Blue aus Watt
    29.12.2016
    Sehen und Gesehen werden...Das Eishockeyspektakel wird immer mehr zur Nebensache degradiert. Die Prominenz trifft sich und die Fachsimpler haben Hochbetrieb. Der Rubel läuft, und das ist für den Organisator, der Stadt Davos und dem HC Davos gut. Immerhin hat der Spengler Cup jahrelange Tradition... Wer schlussendlich gewinnt ist gar nicht so wichtig...Eishockey muss weiter leben, und der Spengler Cup auch...
    • Anna  Rusch 30.12.2016
      @Blue: ist doch wie bei WEF, nur da muss der Steuerzahler den Zirkus finanzieren! Der Spenglercup finanziert sich hoffentlich selber.
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?