Genf führt gegen Fribourg 3:0 Schiris übersehen dieses Foul von Servette-Rod

In Zusammenarbeit mit Teleclub präsentiert BLICK die Highlights der Partie Servette - Fribourg (4:1)

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Transferhammer in der NLA Luca Cunti zu Lugano!
2 Vom Nottrainer zum Heilsbringer Professor McNamara ist Biels neuer...
3 Blick über die Bande zum Wechsel zu Lugano Die ZSC Lions sollten...

NLA Schweiz

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 ZSC Lions 30 97:72 60
2 SC Bern 28 86:63 59
3 EV Zug 28 87:63 57
4 Lausanne HC 29 90:76 48
5 EHC Biel 30 90:84 44
6 EHC Kloten 28 93:90 41
7 HC Davos 29 86:84 41
8 HC Lugano 30 84:102 39
9 Genf-Servette HC 29 71:84 38
10 SCL Tigers 29 69:87 36
11 HC Fribourg-Gottéron 28 70:95 30
12 HC Ambri-Piotta 30 70:93 29

Eishockey

teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 08.03.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

3 Kommentare
  • Stefan  Reist aus Sumiswald
    09.03.2016
    Allein der Check ist schon schlimm genug. Aber das schlimmste ist, dass der Head-SR 5 Meter daneben steht und scheinbar die Augen geschlossen hat... Der Sport entwickelt sich, wird immer schneller und physischer, alle Spieler entwickeln sich weiter, nur der eine Teil des Spiels ist vom zunehmenden Tempo ueberfordert...Sehr schade.
    Und falls noch jemand sagen will, der gecheckte Spieler sollte den Kopf oben haben.. Der checkende Spieler hat den Gegenspieler zu respektieren und ist verantwortlich
  • Yanick  Yanick Müller 09.03.2016
    @Dino Kessler: War wohl ganz klar ein fairer Check gegenüber dem Check vom Sprunger oder?! Deswegen gibt es hier keine grosse Schlagzeile für die Liga von Ihnen. Liegt wohl daran, dass sie es früher auch immer GENAU SO gemacht haben wie Rod.
  • Pascal  Müller 09.03.2016
    Wo sind den hier die 100 Kommentare der "Experten"??? Ach nein, ist ja nicht so schlimm, da nicht von "Susi" Sprunger ausgeführt! 100 Prozent nur den Kopf gesucht, Ellbogen noch hochgenommen...