Break im ersten Playoff-Halbfinal-Spiel Bern schockt auch Davos

In Zusammenarbeit mit Teleclub präsentiert BLICK die Highlights der Partie Davos - Bern (4:5 n.V.).

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Biel-Stürmer Schmutz auf Erfolgswelle «Eigentlich wollte ich Goalie werden»
2 Kloten hofft wieder Das Playoff-Rennen bleibt spannend
3 Das meint BLICK zum neuen TV-Vertrag im Hockey 22 Millionen...

NLA Schweiz

Platz Mannschaft SP Tore Punkte
1 SC Bern 40 128:90 86
2 ZSC Lions 41 132:98 83
3 EV Zug 37 116:82 78
4 Lausanne HC 40 131:104 74
5 EHC Biel 41 120:117 58
6 HC Lugano 42 117:140 55
7 HC Davos 38 114:107 54
8 Genf-Servette HC 41 101:116 54
9 EHC Kloten 40 117:132 49
10 SCL Tigers 41 95:120 46
11 HC Fribourg-Gottéron 39 100:132 42
12 HC Ambri-Piotta 40 98:131 41

Eishockey

teilen
teilen
4 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 17.03.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • Roberto  Grissini aus Chur
    18.03.2016
    Der Reporter vom Teleclub hat sich seine nächsten Weihnachtsferien in Davos bereits "ermoderiert". Schlimm dieses parteiische Getue. Beim Ausgleich von Ambühl flippt er fast aus. Dachte immer es seien Profis am Werk.Scheint nicht so. Wenn ich an den Samstag denke, wenn SRF überträgt und vielleicht der Davoser Billeter moderiert, dann gute Nacht.
    • René  Alphons aus Zürich
      18.03.2016
      Tja, das war leider nicht nur gestern gegen Davos so, sondern hat man bereits bei den Spielen gegen den "Z" dauernd gehört als der ZSC im Scheibenbesitz war...als Moderater sollte man möglichst unparteiisch kommentieren auch wenn es einem schwerfallen sollte...
      Bern hat 40 besser gespielt, Davos das Schlussdrittel dominiert...beide Teams haben gutes Hockey gezeigt, aber der SCB hat in der Overtime eben mehr für den Sieg gearbeitet als der HCD.