Sackstarker Auftritt Bärtschi schiesst Vancouver mit Doublette zum Sieg!

Zum vierten Mal in Folge gehen die Vancouver Canucks als Gewinner vom Eis. Ein Schweizer sorgt beim 3:2 gegen Colorado für Furore.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Josi nach 7. Hirnerschütterung «Ich sollte nächste Woche aufs Eis...
2 Churer trifft doppelt Grosse Nino-Show bei Minnesota-Sieg
3 Pleite gegen Penguins Montreal hilft auch Andrighetto-Streich nichts

Eishockey

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
41 shares
Fehler
Melden

Den Vancouver Canucks ist der Auftakt ins neue Jahr geglückt – Sven Bärtschi sei Dank! Beim 3:2-Heimsieg über die Colorado Avalanche sorgt der Berner praktisch im Alleingang für den vierten Erfolg der Kanadier in Serie.

Kurz vor der zweiten Drittelssirene ist Bärtschi für das Highlight der hart umkämpften Partie zuständig. Von hinter dem Tor angespielt, nimmt der 24-Jährige Mass und hämmert die Scheibe mit Laser-Präzision ins Eck. 

Doch damit hat der mittlerweile viertbeste Skorer im Team nicht genug. Dreieinhalb Minuten vor Ende steht Bärtschi im Powerplay goldrichtig, schiebt zum 3:2 ein und lässt den eigenen Anhang in Jubel ausbrechen. 

Bereits am 14. Dezember schnürte der linke Flügelspieler einen Doppelpack. Anders als damals, bei der irren 6:8-Niederlage, liegt sich die Mannschaft um das Schweizer-Duo Bärtschi/Sbisa diesmal auch nach der Schlusssirene in den Armen. Der 26-jährige Verteidiger steht mit 21:47 Minuten übrigens am längsten auf dem Eis.

In der zweiten Partie dieser Nacht bodigt New Jersey die Boston Bruins mit 3:0. (sag)

Publiziert am 03.01.2017 | Aktualisiert am 03.01.2017
teilen
teilen
41 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS