Beim Sieg in Montreal Malgin bezwingt den besten Goalie der Welt

Denis Malgin erzielt bereits sein viertes Saisontor. Alle anderen Schweizer gehen in der NHL dagegen als Verlierer vom Eis.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Devils vermiesen Jubiläum Streit verliert in seinem 750. NHL-Spiel!
2 Sedin mit 1000. NHL-Punkt Sbisa schiesst Canucks zum Sieg über Berras...
3 Churer trifft doppelt Grosse Nino-Show bei Minnesota-Sieg

Eishockey

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

Carey Price gilt als bester Goalie der Welt. Seit der 29-Jährige wieder im Tor der Montréal Canadiens steht, läuft es dem Team aus Québec. Die letzten dreizehn Spiele, in denen der kanadische Nationalgoalie zwischen den Pfosten stand, haben die Habs gewonnen – Rekord!

Die Serie von Price hält – bis Denis Malgin kommt. Der 19-jährige Oltner muss letzte Nacht mit seinen Florida Panthers bei den heimstarken Canadiens ran und zeigt keinen falschen Respekt vor dem Mann mit der Wahnsinns-Abwehrquote von 94,8 Prozent.

Im zweiten Drittel schlägt er zu: Ein scharfer Handgelenkschuss und ein bisschen Glück, dass die Scheibe vom Verteidiger noch leicht abgelenkt wird – schon ist Price bezwungen, Florida führt mit 3:2. Es ist das vierte Saisontor für Rookie Malgin, der während 14:23 Minuten zum Einsatz kommt. Zwar gleicht Montréal, wo Sven Andrighetto 10 Minuten spielen darf, noch einmal aus, in der Verlängerung gelingt Panthers-Verteidiger Ekblad aber das Siegtor.

Den anderen Schweizern läufts dagegen gar nicht. Nino Niederreiter verliert mit Minnesota 0:1 gegen Calgary. Mark Streit unterliegt mit Philadelphia mit 2:3 in der Verlängerung gegen Ottawa. Roman Josi und Yannick Weber müssen mit Nashville in Toronto mit 2:6 vom Eis.

Und Luca Sbisa gelingen für Vancouver gegen die New York Rangers zwar zwei Assists, trotzdem verlieren auch der Nati-Verteidiger und Teamkollege Sven Bärtschi mit 2:7. (eg)

Publiziert am 16.11.2016 | Aktualisiert am 18.11.2016
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS