Alle Liveticker Live-Center

Swiss Ice Hockey Cup Viertelfinale
Beginn: 22.11.2016 19:45 Uhr
vs
Match info
Genf-Servette HC
HC Davos
weniger
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

HCD kassiert 2 Tore in 7 Sekunden Servette steht in den Cup-Halbfinals

Die Genfer bezwingen in eigener Halle den HC Davos dank eines Doppelschlags im Schlussdrittel mit 6:3. Servette steht damit in den Halbfinals des Hockey-Cups.

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Servette – Davos 6:3

Das Spiel: Servette gewinnt zum dritten Mal gegen den HCD und steht verdientermassen in den Cup-Halbfinals.

Die Entscheidung fällt in der 50. Minute mit einem Doppelschlag innert 7 Sekunden für das McSorley-Team. Jacquemet und Schweri treffen. In einem hartumkämpften Schlussspurt bringen die Davoser zu sechst gegen 3 Genfer kein Tor mehr zustande.

Dafür erzielt Nathan Gerbe 14,7 Sekunden vor der Schlusssirene das 6:3 ins leere Tor.

Wermutstropfen für die Genfer: Kevin Romy fällt mit einem gebrochenen Schlüsselbein acht Wochen aus.

Der Beste: Jacquemet (Servette): Wenn bei Servette nichts mehr geht, dann kommt Feuerwehrmann Jacquemet zum Einsatz. Auf jeder Position, ausser im Tor, einsetzbar, findet er immer eine Lösung für sein Team. Heute mit der wichtigen 4:3 Führung.

Der Schlechteste: Mercier (Servette) Der 30-jährige Servette-Verteidiger sprüht nicht gerade vor Energie. Gegen die körperbetont spielenden Bündner kommt er immer einen Schritt zu spät. Wird von Marc Wieser vor seinem Ausgleichstreffer zum 3:3 wie eine Schaufensterpuppe umfahren.

Publiziert am 22.11.2016 | Aktualisiert am 22.11.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Top-Videos

1 Kommentare
  • Reto  Maurer aus Zürich
    23.11.2016
    Habt ihr den primitiven Stockschlag von Schneeberger vor dem HCD Tor auf den am Boden liegenden Genfer gesehen? Hoffentlich wird er für eine solche Tat gesperrt!
Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?