Das grosse BLICK-Voting Wer ist der beste Sport-Experte?

Sie erklären uns den Sport am TV. Wer machts am besten?

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Fühle mich nicht einmal schlecht dabei» Mirka verrät Rogers Glacé- und...
2 Nach Uhren-Gala in Genf Was läuft da zwischen Lima und Hamilton?
3 Grosses Lob von Ski-Legende Maria Höfl-Riesch «Lara ist auf bestem...

Sport

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
18 Kommentare
Fehler
Melden

Leicht haben es die Sport-Experten am TV nicht. Wir wünschen uns von ihnen messerscharfe Analysen und dass sie uns mit Witz in die Geheimnisse ihre jeweiligen Sports einführen.

Doch der Grat ist schmal zwischen Analyse und Floskeln dreschen. Zwischen einem gelungen Witz und Sprücheklopferei.

Sicher ist: Die Flut von Experten ist nicht wegzudenken aus dem TV. Bei einem Kunstturnwettkampf ohne Experten verstehen wir nur Bahnhof. Und auch beim Fussball gehört die Halbzeitanalyse halt einfach dazu.

Doch wer hat uns den Sport am besten erklärt? Wer aus unserer Auswahl kommt bei Ihnen am besten an?  Stimmen Sie ab!

Publiziert am 29.12.2016 | Aktualisiert am 29.12.2016
teilen
teilen
0 shares
18 Kommentare
Fehler
Melden

Neueste Videos

18 Kommentare
  • Franz  Rüttimann aus Luzern
    29.12.2016
    Wer ist der Beste? Schwer zu sagen angesichts der grossen und kaum vergleichbaren Auswahl. Kompetent und sympathisch sind sicher Raphael Wicki, Mario Rottaris, Lars Weibel und Heinz Günthardt. Definitiv aus dem Verkehr ziehen sollte man seit langem Alain Sutter (eine besserwisserische Quasseltante) sowie Bernhard Russi, dessen Zeit endgültig abgelaufen ist (ich mag ihn nicht mehr hören und sehen).
  • Daniel  Grünenfelder 29.12.2016
    Ist ein wenig schwierig, Experten der verschiedensten Sportarten mit einander zu vergleichen. Und wer für mich ganz klar fehlt in dieser Liste, diesem Experten ich aber auf Teleclub sehr gerne zuhöre, ist Kent Ruhnke. Für mich gehört Ruhnke eigentlich auch in die Auflistung.
  • Pius  Sacher 29.12.2016
    Fringer gefällt mir als Fussballexperte. Der sagt auch mal was "Nicht Konformes" und hat eine gute Mischung aus Sachverstand, Biss, Selbstironie und Witz. Sutter ist zweifellos ein Fussballversteher, aber eben kein Entertainer. Huggel ist von seinen Argumenten her eher Coach als Experte. Finke fehlt mir hier noch, den fand ich gut. Und im Eishockey verkommt Morgan mit seinen meist abstrusen Argumenten leider immer mehr zur Witzfigur. Die Schwinger sind alle kompetent, aber wenig unterhaltsam.
  • Heinrich  Ochsner 29.12.2016
    am besten sind die Deutschen, gefolgt von den Österreichern (im Skifahren). Ich frage mich immer, welche Ausbildung die Deutschen haben, denn die bringen Infos, die sind intressant und selten. Schweizer plaudern nur das, was ich am Bildschirm sehe, egal bei welcher Sportart, alles und immer das gleiche Muster. Langweilig!
  • johnny  c aus fehraltorf
    29.12.2016
    Sicher nicht B. Russi. Das Gerede ist ja zum Heulen. Vorallem mit M. Hüppi zusammen. Zuerst was sagen, dann wieder herausreden wenn es doch nicht so ist. Da bin ich froh dass es die kompetenten Kommentatoren bei ORF gibt.
    • Renato  Polli 29.12.2016
      Sehr geehrter Johnny, Sie sprechen mir aus dem Herzen, ich habe mal 100 Aussagen von Russi analysiert, jedes mal, wenn er daneben lag, waren andere oder etwas anderes schuld.
      Die Quote lag leider über 50 Prozent von unglücklichen Aussagen oder Einschätzungen.

      Er soll seine Werbung mit Subaru und Brillen machen, aber aufhören zu kommentieren.

      Er war auch mein grosses Idol zu seiner Zeit, ganz klar und ich hatte Freude an ihm, aber jetzt ist genug.