Dank Eigentor von Von Bergen Lugano entführt 3 Punkte aus Bern

In Zusammenarbeit mit Teleclub präsentiert BLICK die Highlights der Partie YB – Lugano (1:2).

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Reaktion auf Lauda-Kritik Weltmeister Rosberg schlägt zurück
2 Das geht unter die Haut Schwester von Chape-Goalie trauert mit Tattoo...
3 Das kann ja heiter werden König Hamilton warnt Rosberg-Nachfolger

Sport

teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 30.07.2016 | Aktualisiert um 09:58 Uhr

5 Kommentare
  • Lorenzo  Ciliberto aus Zürich
    31.07.2016
    Lugano hatte das 2:1 mehrfach auf dem Fuss. Das Tor geht in Ordnung, auch wenn es "unglücklich" für YB gefallen ist.
  • mathias  harnisch aus subingen
    31.07.2016
    Also YB hätte den Sack in der ersten Halbzeit zumachen sollen, Lugano war Clever:-) Und Yb wird von Jahr zu Jahr schlechter.
  • Jeremias  Gotthelf aus Interlaken
    31.07.2016
    Das Eigentor des Herrn von Bergen war die verdiente Strafe für das unsportliche klatschen beim gegebenen Penalty
  • Markus  Winter aus Basel
    31.07.2016
    Dieses Jahr hält YB wenigstens verbal den Ball Flach im Gegensatz zm letzten Jahr wo man Grossmäulig einen Titel angekündigt hat. Wie man jetzt sieht absolut richtig, den YB wird auch dieses Jahr keinen Titel gewinnen ausser der goldenen Ananas. Erstens ist der Sportchef völlig unfähig ein team zusammenzustellen dass eine Winner-Mentalität und zweitens darf man gegen sogenannte kleine Teams einfach nicht verlieren. YB wird auch in 20 Jahren noch Titellos sein. Sehr schade für den CH-Fussball
  • Werner   Werhub, ☺ aus Globâle, Tuvalu, Vaiaku █ Fongafale
    31.07.2016
    du hast ja so was von Recht
    wir müssen den Mittwoch abwarten um die ganze Tragweite der Angelegenheit etwas klarer zu sehen.
    aber die "Berner" sehen das klar

    Hütter nach dem letzten Spiel der Quali CL meinte: gut gespielt

    Bickel meinte nach Ausfall eines Spielers : das Kader wird knapp

    jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, nein besser erst nach dem nächsten Mittwoch, um mit dem ganzen Staff eine vertragsverlängerung bis 2020 zu machen.

    Gruss vom Atoll
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.