Beim Olympia-Marathon 1984: Gabriela Andersen-Schiess völlig dehydriert!

Der Frauenmarathon wurde erstmals bei den Olympischen Spielern 1984 in Los Angeles ins Programm aufgenommen. Die damals 39-jährige Zürcherin Andersen-Schiess erreicht das Stadion völlig dehydriert.

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Schweizer Gipfel im Halbfinal? Roger & Stan lassen uns träumen
2 «Po-Länderinnen» ziehen blank Fussball-Girls haben jetzt Ärger an der...
3 So geht Trainingscamp auf Bulgarisch Schönheitskönigin lässt...

Sport

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 17.02.2015 | Aktualisiert am 13.12.2016