Liken Sie Blick auf Facebook

Alle Liveticker Live-Center

Balljunge bringt Portemonnaie zurück: Salzgeber im Stadion beklaut?

Bange Minuten für SRF-Moderator Rainer Maria Salzgeber (43) beim Spiel Lausanne - GC. Der TV-Mann vermisst sein Portemonnaie – hat er es verloren, oder wurde der Walliser gar beklaut?

  • Publiziert:

Nach der Halbzeitpause sitzt Salzgeber auf seinem Kommentatorenplatz auf der Tribüne der Lausanner Pontaise. Plötzlich der grosse Schreck – sein Portemonnaie ist weg. Der TV-Mann sucht in allen Taschen, vergeblich. Der Geldbeutel mit 300 Franken scheint verloren.

Salzgeber schiessen schlimme Szenarien durch den Kopf, wie er auf Anfrage von Blick.ch erzählt. «Muss ich jetzt meine Kreditkarte sperren? Und meine Ausweise erneuern?» Wurde das Portemonnaie sogar gestohlen?

Mitte der zweiten Halbzeit meldet der Stadionspeaker per Lautsprecher: «Es wurde ein Portemonnaie gefunden. Der Besitzer heisst Rainer Maria Salzgeber.» Der TV-Star atmet auf. Salzgeber: «Zum Glück ist mir das Malheur nicht in Zürich, Basel, St. Gallen oder Luzern passiert. Dort hätten mich doch alle ausgelacht.»

Ein Balljunge fand das Portemonnaie hinter dem Tor. Salzgeber muss es in der Halbzeitpause, als er zu einem Interview mit Frank Feltscher eilte, verloren haben. «Das schöne an der Geschichte ist, dass der Balljunge der Lausanner U13 das Portemonnaie abgegeben hat», so Salzgeber. Alles Geld war noch im Geldbeutel. «Als Finderlohn gab ich dem Trainer 100 Franken in die Mannschaftskasse!» (wid)

Beliebteste Kommentare

  • rita  von arx
    eine schöne geste;die umtriebe betr.karten sperren usw,wären teurer!!aber ein beitrag in die kasse ist auch nicht schlecht,gibt den jungen sicher ansporn für andere "so erliche finder" BRAVO" ist heute nicht so selbstverständlich!!
  •  
    Es klingt wie ein Märchen... Aber es gibt sie noch, diese jungen und ehrlichen Leute. Ein Fussballclub ist eben mehr als ein Fussballclub!

Alle Kommentare (8)

  • Reto  Hug , Chonburi , via Facebook
    Wie grosszügig Hr.Salzgeber! Wir sind Stolz auf sie ehrlich! Er hat ja einen Konkurenzlosen überbezahlten Job in der geschüschtzten Werkstatt namens SRF! Da darf man ruhig mal grosszügig sein, oder?
  • Nadja  Rossi , Uster
    Wieso wäre er in Basel, Luzern, Zürich oder St. Gallen ausgelacht worden? Sind die Fussball-Fans in diesen Städten denn so schadenfreudig?
    • 04.03.2013
    • 20
    • 7
  • marcel  klaus , schmitten
    Der grosse Schnurri kann nicht mal auf seine Brieftasche Acht geben
  • Fredy  Reutlinger , Kathu , via Facebook
    Bravo Rainer, Glück gehabt und gut abgeschlossen. Die Juniorenkasse freuts und Du hast keine Probleme mit der Sperrung!
    Liebe Grüsse aus Phuket vom Fredy
  • Beat R.  Portmann , via Facebook
    in Luzern währe das Portemonnaie ohne Lautsprecher zurüchgebracht worden. Herr Salzgeber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Seite 1 2 »
Seitenanfang

Top 3

1 Norwegens Wunderkind Martin Ödegaard (15) gibt sein Nati-Debütbullet
2 Schwangere Patty Schnyder Heino ist der Vater ihres Kindesbullet
3 Mit Eiswürfeln Kalte Dusche für Buchli und Billeterbullet

Sport