Award-Night-Abräumer Breel Embolo «Ich bin keine 30 Millionen wert!»

Breel Embolo räumt ab - und wie! Er gewinnt drei Preise an den SFL-Awards. BLICK hat mit dem FCB-Spieler gesprochen

Immer informiert - Abonnieren Sie den BLICK Sport Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK Sport News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Newsletter erhalten?

Top 3

1 Pleiten-Prämien und Fremdgeh-Pflicht Das sind die irrsten Klauseln der...
2 Steuer-Vorwürfe gegen Superstar Jetzt redet Ronaldo!
3 Fans mussten sich ausziehen FCZ von Türken schikaniert und kalt geduscht

Sport

teilen
teilen
2 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 01.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

2 Kommentare
  • Werner   Werhub, ☺ aus Globâle, Tuvalu, Vaiaku █ Fongafale
    02.02.2016
    er hat doch recht er ist nicht 30 Millionen wert.
    der neue Club wird im Sommer etwas über 40 Millionen überweisen dürfen.

    Gruss vom Atoll
  • Mike  Müller aus Zürich
    02.02.2016
    Die Beispiele von Embolo bei uns und Alaba in Österreich zeigen doch sehr eindrücklich, dass man bei uns gut aufgenommen und gefördert wird, wenn die Zuwanderer bereit sind, sich ein bisschen anzupassen und sich voll in die Gemeinschaft zu integrieren, ohne Macho-Gehabe und Doppeladler-Gesten! Zwei junge sympathische Burschen denen nun die ganze Welt offen steht.......