Publireportage Wählen Sie die Sportlerin und den Sportler des Jahres

An den Credit Suisse Sports Awards werden am 18. Dezember die Schweizer Sportgrössen geehrt. Unter den Nominierten sind fünf Olympiamedaillengewinner und sechs Sportlerinnen und Sportler, die sich bereits ein oder mehrere Male als Preisträger feiern lassen durften, darunter Stan Wawrinka und Daniela Ryf, die aktuellen Titelhalter.

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Selten zuvor war das Feld der Anwärterinnen und Anwärter auf den Titel der Sportlerin und des Sportlers des Jahres so hochkarätig wie dieses Jahr. Zwölf Nominierte aus neun verschiedenen Sportarten stehen als Sportlerin und Sportler des Jahres zur Wahl.

Die Vorauswahl von je sechs Kandidatinnen und Kandidaten haben die Schweizer Spitzensportlerinnen und -sportler sowie die Sportmedien im Vorfeld getroffen. Am Sonntag, 18. Dezember 2016, können Sie bei den Credit Suisse Sports Awards aus den zwölf Nominierten die Sportlerin und den Sportler des Jahres 2016 wählen. Die Televoting-Nummern werden während der Livesendung auf SRF 1, RTS Deux und RSI LA 2 eingeblendet und auf www.credit-suisse-sports-awards.ch aufgeschaltet.

 

Mit Fabian Cancellara, Nino Schurter, Nicola Spirig, Heidi Diethelm Gerber und Giulia Steingruber sind die fünf Schweizer Olympiamedaillengewinnerinnen und -gewinner nominiert. Daniela Ryf und Stan Wawrinka, die Sportlerin und der Sportler des Jahres 2015, stehen ebenfalls erneut zur Wahl. Ambitionen auf die Titel hegen auch Lara Gut, Jolanda Neff, Roger Federer, Matthias Glarner und Andy Schmid. Sie wurden als Weltcupgesamtsiegerin und wertvollster Spieler geehrt, können Weltmeistertitel vorweisen, sind Tennis-Champions oder tragen die Krone des Schwingerkönigs.

Nicht verpassen – Die Preisträger 2016 in den Kategorien Sportlerin, Sportler, Team, Behindertensportler, Trainer und Newcomer werden dem Fernsehpublikum am Sonntag, 18. Dezember 2016, anlässlich der Verleihung der Credit Suisse Sports Awards ab 20.10 Uhr auf den drei Fernsehsendern SRF 1, RTS Deux und RSI LA 2 dem Schweizer TV-Publikum präsentiert.  play

Nicht verpassen – Die Preisträger 2016 in den Kategorien Sportlerin, Sportler, Team, Behindertensportler, Trainer und Newcomer werden dem Fernsehpublikum am Sonntag, 18. Dezember 2016, anlässlich der Verleihung der Credit Suisse Sports Awards ab 20.10 Uhr auf den drei Fernsehsendern SRF 1, RTS Deux und RSI LA 2 dem Schweizer TV-Publikum präsentiert. 

GUSTAV, Trauffer, 77 Bombay Street und Helene Fischer: Sporthymnen und ein «Hallelujah»

Die von Rainer Maria Salzgeber und Steffi Buchli moderierte Livesendung verspricht neben sportlichen Leckerbissen auch viel Unterhaltung mit GUSTAV, Trauffer, 77 Bombay Street und dem deutschen Superstar Helene Fischer.

 

Publiziert am 12.12.2016 | Aktualisiert am 14.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden