Im Rahmen von BLICK-Tipps werden kommerzielle Angebote von Partnern vorgestellt, an deren Verkauf Ringier eine Umsatzbeteiligung erhält. Beiträge in der Rubrik BLICK-Tipps sind kein redaktioneller Inhalt.

BLICK-Tipp: Ratgeber Vorsätze Vorsätze umsetzen: Die erste Woche

Das neue Jahr ist wenige Tage alt. Es wird höchste Zeit, dass Sie Ihre gefassten Vorsätze umsetzen. Sei es der gesündere Lebensstil, mehr Sport oder ihr Plan, mit dem Rauchen endlich aufzuhören. Wir haben Tipps und Motivation zum Durchhalten.

Vorsätze, gesünder Leben, Nichtraucher, Sport play

Wer jetzt anfängt, seine Vorsätze umzusetzen, wird schnell Erfolge erzielen

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beste Qualität zum besten Preis Diese Weine lieben die Star-Tester!
2 Tolle Angebote! Die Weintipps der Woche mit Rabatten für Sie
3 Bis zu 30 Prozent sparen! Das müssen Sie über die Super-Rebe...

Abo / Werbung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Nachdem Sie sich etappenweise Ziele gesetzt haben, geht es jetzt an die Umsetzung. Die gesteckten Vorsätze sollten nicht zu hoch sein. Denken Sie daran: Das neue Jahr ist noch lang und schnelle Erfolge motivieren zum Weitermachen.

Vorsatz: Mehr Sport

Gerade die Bewegungsmuffel und Sporteinsteiger haben es in den ersten Tagen schwer. Der Körper hat noch nicht ausreichend Kondition, um eine Stunde joggen zu können oder ein ganzes Fussballspiel durchzuhalten. Haben Sie Geduld und kennen Sie vor allem Ihre Grenzen. Hilfreich ist es, in der Anfangszeit den Puls zu messen, damit Sie nicht ausser Atem kommen und Ihren Körper überlasten. Ein Pulsmesser ist hier sehr hilfreich.

Wer noch unsicher ist, wie er sein Trainingsprogramm gestalten soll, lässt sich am besten von einem erfahrenen Personaltrainer beraten. Er stellt das richtige Programm zusammen und hält weitere Tipps parat. Er eignet sich auch für jene Sportler, die an ihre Grenzen gehen möchten.

Für diejenigen, die lieber zuhause trainieren, gibt es zahlreiche Übungen, mit denen sich die Muskeln im heimischen Wohnzimmer kräftigen lassen. Besorgen Sie sich hierfür die richtigen Fitnessgeräte, damit Sie in den eigenen vier Wänden ins Schwitzen kommen. Frieda Hodel zeigt im Video, wie man Reiterhosen wegtrainieren kann.

 

Vorsatz: Gesündere Ernährung

Bei einer gesündere Ernährungsweise gibt man dem Organismus das, was er braucht. Alle Nahrungsmittel, die nicht industriell gefertigt sind, gehören auf den Speiseplan. Wenn man zu Getreide oder Brot greift, dann nur zu Getreidesorten, die nicht so stark überzüchtet sind, wie beispielsweise Dinkel, Emmer und Einkorn. Essen Sie weniger Fleisch und verzichten Sie auf Kaffee und Alkohol.

Für die Umsetzung einer gesünderen Ernährung haben wir bereits dazu geraten, einen Nutribullet im Haus zu haben, mit dem Sie leckere Smoothies zubereiten können. Er unterstützt Sie dabei, Ihre tägliche Portion Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.

Ein toller Grüner Smoothies ist der Tiefwinter Smoothie, der aus einem Apfel, einer Birne, einer Handvoll Grünkohl und einer Prise Chili besteht. Fügen Sie noch angewärmtes Wasser hinzu und starten Sie den Mixer.

Wer gleichzeitig noch etwas für die Umwelt tun möchte, verwendet saisonales Gemüse und Obst aus regionaler Herkunft. An der Gemüsetheke finden Sie im Januar zahlreiche Wurzel- und Knollengemüse-Sorten, die reichlich Vitamine enthalten. Auch Feldsalat und Rote Beete haben momentan Saison.

Vorsatz: Endlich Nichtraucher

Für diejenigen, die zu Neujahr den Beschluss gefasst haben, mit dem Rauchen aufzuhören, sind nun auch schon einige Tage des Nichtrauchen vergangen. Bestimmt denken Sie noch mehrmals täglich daran, wie schön es wäre, eine Zigarette anzuzünden. Bleiben Sie stark und werfen Sie das gesparte Geld in Ihr Sparschwein. Notieren Sie in ihrem Nichtraucher-Tagebuch, in welchen Situationen Sie Lust auf das Rauchen verspüren und finden Sie Ihre persönliche Taktit, diese Momente auszutricksen.

Ihr Körper ist mittlerweile schon fast frei von Nikotin. Die Durchblutung und Sauerstoffzufuhr haben sich verbessert. Am Ende dieser Woche werden Sie feststellen, dass Ihnen das Atmen leichter fällt und Sie mehr Energie haben. Sollten die Entzugserscheinungen zu schlimm sein, denken Sie über eine Bio-Laser-Akupunktur nach, die das Nikotinverlangen auf ein Minimum reduzieren.

Publiziert am 06.01.2017 | Aktualisiert am 10.01.2017

Rauchfrei mit Hypnose - 50 Prozent Rabatt

Eine Hypnosebehandlung inklusive Anamnese kann Sie bei Ihren Nichtraucherplänen unterstützen.

Im Rahmen von BLICK-Tipps werden kommerzielle Angebote von Partnern vorgestellt, an deren Verkauf Ringier eine Umsatzbeteiligung erhält. Beiträge in der Rubrik BLICK-Tipps sind kein redaktioneller Inhalt.

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden