Online-Portale So finden Sie Ihre Ferienwohnung

«Familie sucht Ferienwohnung am Gardasee.» Wie finden? Online-Portale vermitteln Wohnungen in der Schweiz und in vielen anderen Ländern. Das Angebot an solchen Portalen ist gross. Ein Überblick, wo es sich zu suchen lohnt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Macht sie mir etwas vor?»
2 Brot zum Frühstück? So haben Sie die Kalorien im Griff
3 Fux über Sex «Er will mich, aber heiratete sie»

Ratgeber

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Haben Sie das auch schon erlebt? Sie möchten für die nächsten Ferien gerne eine Ferienwohnung buchen, finden aber kaum Zeit dazu? Online-Portale bieten ein grosses Angebot an Wohnungen. Mit ihnen geht die Suche rasch und unkompliziert - meistens jedenfalls. Bekannte Such-Portale für Ferienwohnungen sind beispielsweise atraveo.ch, casamundo.ch, fewo-direkt.ch und interhome.ch.

Damit die Suche nicht mehr Zeit verbraucht als ein Gang zum Reisebüro, sind gute Suchfunktionen der Portale wichtig. Nebst Ort und Zeit sollten sich gewünschte Kriterien wie etwa die Grösse der Wohnung, der Preis und die Entfernung zum Strand oder Skilift so präzisieren lassen, dass das Such- Programm nicht eine Vielzahl unbrauchbarer Wohnungen präsentiert. Diese Suchkriterien bieten unter anderen atraveo.ch, casamundo.ch, e-domizil.ch und interhome.ch.

Kommentare und Bewertungen können Aufschluss über die Zufriedenheit früherer Kunden geben. Diese nützen dem Suchenden allerdings nur, wenn diejenigen, die bewerten, tatsächlich am Ferienort waren. Deshalb überprüfen beispielsweise atraveo.ch, casamundo.ch und e-domizil.ch, ob die Kunden auch wirklich dort waren.

Wer online bucht, sollte die Vertragsbedingungen wie Zahlungsmodi, Stornierungsmöglichkeiten und Ähnliches genau lesen. Im Zweifelsfall nimmt man besser telefonischen Kontakt auf. Gewisse Anbieter wie zum Beispiel casamundo.ch haben sogar kostenlose Hotlines eingerichtet.

Wenn es die Wohnung gar nicht gibt

Auch das Internet ist nicht vor Betrügern gefeit. Und niemand will für eine Ferienwohnung zahlen, die es gar nicht gibt. Deshalb ist es sicherer, über ein Portal zu suchen, wo Vermieter nicht einfach ihre Wohnungen platzieren, sondern die Administration über das Portal läuft und die Kunden direkt beim Portal buchen. Bei interhome.ch etwa findet die Abwicklung komplett zwischen Portal und Kunde statt.

Publiziert am 27.01.2014 | Aktualisiert am 27.01.2014
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden