Fux über Sex «Zu wenig Sex für ein Baby»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
2 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden

Mein Mann (36) hat sehr wenig Lust auf Sex. Das war schon so, als wir uns vor 13 Jahren kennengelernt haben. Wir mussten uns deshalb auch sehr lange gedulden, bis ich (33) schwanger wurde. Nicht nur, dass ich den Sex vermisse. Ich möchte auch bald ein zweites Kind, und ich glaube, mein Mann auch. Lange hatte ich daran gezweifelt. Mittlerweile rechne ich meine fruchtbaren Tage aus. Aber sobald es so weit ist, hat mein Mann eine Ausrede. Manchmal schläft er sogar auf dem Sofa. Wie kann ich ihn zum Sex motivieren? Daniela

Liebe Daniela

Männer mit einer etwas leiseren Libido haben es oft schwer. Sei es in der Beziehung oder in der Gesellschaft. Ein Mann, der nicht immer kann und will, ist für viele ein Exot oder ein Ding der Unmöglichkeit. Es gibt aber durchaus Männer, für die sich ihr Alltag mit sehr wenig oder gar keinem Sex am besten anfühlt.

Da du anders tickst, wird es für euch beide immer eine Herausforderung sein, sich auf eine stimmige Häufigkeit zu einigen. Trifft der Couch-Potatoe auf den Bewegungsfreak, sind Probleme nun mal leider vorprogrammiert. Ihr müsst langfristig prüfen, welcher Kompromiss für beide lebbar ist oder ob ihr allenfalls sogar eine Öffnung der Beziehung wagen wollt.

Aktuell fast noch dringender nötig ist eine Klärung der Kinderfrage. Wenn du sagst, dass du glaubst, dass dein Mann auch ein weiteres Kind möchte, dann ist das definitiv zu wenig, sprich zu unsicher. So ein Lebensentscheid braucht von beiden eine klare Zusage. Dass du im Wissen um deine fruchtbaren Tage möglicherweise eigenmächtig auf ein Baby hinarbeitest, ist unfair und keine gute Basis für die Erweiterung eurer Familie.

Nimm den krassen Rückzug deines Mannes aufs Sofa sehr ernst. Es geht jetzt nicht mehr nur darum, ob Sex oder nicht. Sondern, dass ihr miteinander Klartext redet über eure nahe und ferne Zukunft.

Publiziert am 13.01.2015 | Aktualisiert am 14.01.2015
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden