Fux über Sex «Werde ich je wieder lieben wie damals?»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Warum gerate ich immer an verheiratete Männer?»
2 Fux über Sex «Meine Freundin will Sex mit anderen Männern»
3 Fux über Sex «Wie bekomme ich meine Lust in den Griff?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Ich (29) hatte vor etwa zehn Jahren eine unvergleichliche Beziehung. Weil ich andere Erfahrungen machen wollte, ist die Beziehung in die Brüche gegangen. Wir beide dachten immer, dass wir irgendwann nochmals zusammenkommen. Jetzt habe ich erfahren, dass meine Ex Mutter geworden ist. Keiner meiner Beziehungsversuche hat seither geklappt, ich denke jeden Tag an meine Ex. Ich habe Angst, dass ich mich nie wieder auf jemanden einlassen kann.  Sam

Lieber Sam

Es ist absolut normal, dass eine schöne Beziehungserfahrung, die man nicht wiederholen kann, Wehmut auslöst. Doch in dieser Wehmut ist man selten wirklich fair und realistisch, deshalb ist es wichtig, sich an einige Tatsachen zu erinnern.

Die meisten Menschen kehren beim sehnsüchtigen Zurückschauen unter den Teppich, dass es damals einen Grund gab, weshalb die Beziehung auseinanderbrach. Du wolltest Erfahrungen sammeln. Wenn du auf deine Bedürfnisse verzichtet hättest, hätte das dich und die Beziehung auch verändert. Ihr beide habt euch seither verändert, eure Leben haben sich seither verändert. Und offensichtlich hat es nie mehr gepasst.

Dass deine Beziehungsversuche bis anhin nicht geklappt haben, ist schmerzlich und anstrengend. Aber das gehört auch einfach zum Leben dazu. Das Wissen, wie schön eine Beziehung sein kann, muss aber nicht nur Last sein. Es kann dich auch motivieren, dich in einer Beziehung nicht mit Mittelmass zufriedenzugeben.

Du musst nicht von dir verlangen, deine Ex auf Teufel komm raus zu vergessen. Es lebt sich leichter mit einer schönen Erinnerung, von der man respektiert, dass sie vorbei ist, als mit dem Hadern über Dinge, die sich nicht ändern lassen. Niemand weiss, was kommt. Vielleicht haut dich schon die nächste Frau komplett aus den Socken. Bis du die richtige triffst, sollst du die Dinge verfolgen, die dich glücklich machen, bei denen du aber nicht von anderen Personen abhängig bist.

Publiziert am 24.02.2015 | Aktualisiert am 25.02.2015
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden