Fux über Sex «Was ist das Geheimnis der feurigen Ungarinnen?»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
2 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden

Achtung, expliziter Inhalt. Im heutigen Ratgeber kommen Themen und Formulierungen vor, die schwere Kost sind. Mir ist aber wichtig, dass auch diese Dinge angesprochen werden können. Caroline Fux

Ich (53) besuche immer wieder die feurigen Ungarinnen vom Strich. Sie lesen einem jeden Wunsch von den Lippen ab. Als Stammkunde durfte ich nun eine 18-jährige Jungfrau zureiten, ganz persönlich, ohne Kondom, sie nimmt die Pille. Die Frau war voll demotiviert und enttäuschend. Ich konnte sie mit nichts anheizen. Ich bin total irritiert und geknickt. Was ist das Geheimnis der feurigen Ungarinnen. Woher nehmen die anderen das Feuer? Sind es Drogen, wie ein Freund von mir vermutet? Bert

Lieber Bert

Ich weiss nicht, wo ich ansetzen soll. Bei deiner Naivität oder deiner Menschenverachtung. Hast du allen Ernstes das Gefühl, die «feurigen Ungarinnen» gäben sich mit Lust und Leidenschaft ihren Freiern hin, nur weil in ihnen ein angeborener sexueller Hunger brodelt? Wach auf! Diese Frauen bieten eine Dienstleistung an, für die es zufriedene Kunden braucht. Und der schätzt exakt die Show der nimmersatten, «naturspitzen» Sexworkerin, auf die du so leichtfertig hereinfällst.

Hast du echt erwartet, eine 18-Jährige zerfliesse vor Lust und Begeisterung, wenn sie von einem 53-jährigen Freier «zugeritten» wird? Allein deine Wortwahl ist respektlos. Und dann hast du auch noch die Dreistigkeit, über deine Enttäuschung zu klagen, nachdem du Teil ­eines Ereignisses warst, das für diese Frau offensichtlich schlimm war? Und wer garantiert der jungen Frau, dass du keine Geschlechtskrankheiten hast? Auf deine Jungfräulichkeit kann sie ja nicht zählen.

Als gewisser Trost bleibt die reelle Hoffnung, dass diese Entjungferung nur eine Inszenierung war. Wach auf aus deiner Blase und stelle dich den Realitäten des bezahlten Sex. Die Lust der feurigen Ungarinnen ist ein Geschäft. Und ja: Einige nehmen Drogen, um das überhaupt auszuhalten. Wenn du wirklich mehr über Ungarinnen erfahren möchtest, gesteh ihnen mehr zu, als einfach nur eine Identität als dauerspitze Prostituierte.

Publiziert am 10.07.2015 | Aktualisiert am 10.07.2015
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS