Fux über Sex «Warum ist Sex immer noch wichtig?»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
2 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»
3 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ich bin 80 Jahre alt und seit mehr als 50 Jahren mit meinem Mann verheiratet. Warum sagt mir der Sex in meinem Alter immer noch so viel? Leider ist es bei meinem Mann das Gegenteil. Ich habe auch erst in spätem Alter meinen ersten Orgasmus erlebt. Was ist los mit mir? Marianne

Liebe Marianne

Was mit dir los ist, ist vermutlich einfach das ganz normale Leben. Du lebst und entdeckst, und da ist nicht immer alles planbar und so, wie man es sich vorstellt.

Es wird oft so dargestellt, als ob Beziehungen und die Sexualität ausnahmslos in einem permanenten Sinkflug ablaufen. Sexualität im Alter hat oft einen besonders schlechten Ruf. Leider wird in diesem Konzept «anders» oft mit «schlechter» gleichgesetzt. Dieser pauschale Pessimismus ist aber falsch.

Viele Männer und Frauen erleben ihre Sexualität in späteren Lebensabschnitten tatsächlich als weniger stürmisch. Fast alle spüren, dass körperlich nicht mehr alles so einfach geht wie früher. Aber es macht nie Sinn, alle in einen Topf zu werfen. Und es ist auch eine Frage der Perspektive und des Anspruchs, was genau schön und lustvoll ist.

Nicht wenige finden erst in späteren Lebensjahren zu sich und zu ihrer eigenen Sexualität. Wer liebevoll und kreativ lebt, Veränderungen am Körper wohlwollend annimmt und sich nicht in Leistungsdenken verwickeln lässt, kann in jeder Lebensphase sexuell neue Dinge entdecken und geniessen.

Leider kann man nicht darauf zählen, dass sich die Sexualität zweier Partner automatisch parallel entwickelt. Bedürfnisse können unterschiedlicher werden oder versiegen, vielen gelingt es im Alter besser, sich abzugrenzen, statt einfach mitzumachen.

Als Paar während vieler Jahre im Einklang zu bleiben, ist ein Kunststück, und es braucht viel Wohlwollen und eine offene Kommunikation.

Publiziert am 07.11.2016 | Aktualisiert am 11.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS