Fux über Sex «Sie will keinen Sex, aber Kinder»

Meine Freundin (29) und ich (29) führen seit fast vier Jahren eine schöne Beziehung. Nächstes Jahr wollen wir heiraten. Leider haben wir aber nur ein-, zweimal pro Jahr Sex.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Sie hat zu wenig Zeit für mich»
2 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
3 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Meine Freundin (29) und ich (29) führen seit fast vier Jahren eine schöne Beziehung. Nächstes Jahr wollen wir heiraten. Leider haben wir aber nur ein-, zweimal pro Jahr Sex. Von sich aus hat meine Freundin nie Lust, und sie kann auch nicht sagen, was sie sich wünscht. Meine Freundin sagt, die Situation stimme so für sie. Aber kann ein Mensch wirklich derart kein Inte­resse an Sex haben? Ich werde das Gefühl nicht los, dass es doch an mir liegt. Sie spricht davon, dass sie später Kinder möchte, aber da frage ich mich manchmal, wie das überhaupt gehen soll, wenn wir eh keinen Sex haben. Damian
 

Lieber Damian

Es gibt tatsächlich Menschen, die das Bedürfnis nach Sex nicht wirklich kennen. Manche kuscheln gern, andere möchten generell keine Körperlichkeiten mit anderen teilen, und wieder andere mögen Sex an sich zwar, finden aber im Alltag keinen Zugang dazu.

Wie deine Freundin genau zum Thema steht, lässt sich ohne ihre Mithilfe nicht sagen. Du darfst ihr aber glauben, wenn sie dir versichert, dass es nicht an dir liegt.

Du stehst vor der undankbaren Aufgabe, für dich zu klären, welchen Stellenwert Sex auf absehbare Zeit in deinem Leben haben soll. Während der letzten Jahre konntest du zwar mit der Situation umgehen. Die nahende Hochzeit und damit die Aussicht auf eine vielleicht lebenslange Sexflaute haben dich offensichtlich ins Grübeln gebracht. Nimm diese Sorgen ernst, denn das Gefühl, sexuell eingesperrt zu sein, kann eine Ehe ziemlich belasten. Und es kann schon fast demütigend sein, wenn eine Frau, die kaum Interesse an Sex hat, plötzlich im Bett Gas gibt, nur um ihren Partner wieder links liegen zu lassen, sobald der Schwangerschaftstest positiv ist.

Klärt unbedingt vor der Hochzeit, wie ihr langfristig mit der Situation umgehen wollt. Ein Profi kann euch in diesen Gesprächen begleiten. Seht das Ganze als Investition und eine Art Ehevorbereitungskurs.

Publiziert am 04.12.2015 | Aktualisiert am 05.12.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS