Fux über Sex «Sie hat Orgasmus-Orgien»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
2 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»
3 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
31 shares
Fehler
Melden

Meine Frau (44) und ich (47) sind schon 18 Jahre zusammen und ­haben ein intensives, schönes Sexleben. Wir schlafen mehrmals pro Woche miteinander, meine Frau kommt meist mehrfach zum Orgasmus. Einmal pro Zyklus steigert sie sich in eine wahre Orgasmusorgie. Sie sagt, das ginge nur dann, weil es hormonell bedingt sei. Hat sie recht? Kann ich es nicht beeinflussen? Wie ticken andere Frauen?  Conrad

Lieber Conrad

Es ist grossartig, sich von einem schönen Sexleben beflügeln zu lassen. Es wirkt allerdings so, als ob du gerade etwas die Bodenhaftung verlierst. Statt zu geniessen, was ihr habt, jagst du einem permanenten Hochgefühl hinterher. Aber aussergewöhnliche Hochs kann man nun mal nur erleben, wenn zwischendurch auch mal ein Tief oder mindestens eine ruhige Phase kommt.

Viele Frauen, die nicht hormonell verhüten, erleben im Verlaufe ihres Zyklus tatsächlich Veränderungen in der Lust und in der Art, wie sie auf sexuelle Reize reagieren. Da die Natur ein Interesse daran hat, dass die Frau schwanger wird, ist die Lust meist in der Zyklusmitte am höchsten. Denn dann findet der Eisprung statt. Viele Frauen empfinden Sex auch während der Menstruation als besonders intensiv. Immer vorausgesetzt, beiden Partnern macht Sex zu dieser Zeit überhaupt Spass.

Zyklusbedingte Hochs und Tiefs könnt und sollt ihr nicht einfach so verändern, weil sie mit dem fein ausbalancierten Hormonhaushalt gekoppelt sind. Geht stattdessen spielerisch mit der Situation um. Freut euch jeden Monat auf diese ganz bestimmte Phase. Denn Spannung und Vorfreude können grossartig sein für die Lust. Es ist zwar löblich, dass du deiner Frau stets den schönstmöglichen Sex bieten willst. Aber wenn dir mehrfache Orgasmen allein zu schnöde sind und du nur noch Orgasmusorgien deiner Frau geniessen kannst, dann schadest du eurer Sexualität mit einem zu hohen Anspruch.

Publiziert am 22.07.2015 | Aktualisiert am 23.07.2015
teilen
teilen
31 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS