Fux über Sex «Sie geht immer mehr auf Distanz»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»
2 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»
3 Fux über Sex «Warum gerate ich immer an verheiratete Männer?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Meine Freundin (43) und ich (55) sind seit etwas mehr als eineinhalb Jahren zusammen. In letzter Zeit distanziert sie sich immer mehr von mir: Früher sahen wir uns täglich, heute etwa zwei Mal pro Woche. Sie mag auch keine Ferien planen, die länger als ein Wochenende dauern. Ich würde gern mit ihr zusammenziehen, aber das ist ihr zu viel. Wenn ich sie darauf anspreche, wimmelt sie mich ab und sagt, ich könne den Moment nicht geniessen. Manchmal habe ich Angst, dass sie eigentlich schon weg ist. Alois

Lieber Alois

Deine Freundin zeigt und sagt dir auf mehrere Arten, dass sie deine Nähe so nicht möchte, und das tut verständlicherweise unglaublich weh. Verunsichert und verletzt versuchst du nun, sie an dich zu binden. Dein Druck auf Nähe fördert aber bei ihr wohl erst recht das Bedürfnis nach Distanz.

Für dich lebt eine Beziehung von intensiver Nähe. Deine Freundin scheint dagegen ein grosses Bedürfnis nach Zeit für sich zu haben. Keiner von euch hat mehr recht als der andere. Es ist verständlich, sich nach eineinhalb Jahren Beziehung nach einer gemeinsamen Wohnung zu sehnen. Es ist aber genauso verständlich, wenn jemand in einer turbulenten Beziehungsphase diesen Schritt nicht machen möchte.

Ihr werdet nicht darum herumkommen zu klären, ob ihr langfristig vereinbare Vorstellungen von einer Beziehung habt. Lade deine Freundin zu ­einem Gespräch ein, in dem ihr offen eure Vorstellungen auf den Tisch legt, ohne am Wunsch des anderen zu zerren.

Verweigert deine Freundin dieses Gespräch, musst du dich der Möglichkeit stellen, dass sie dich bewusst wegstösst, um einen Bruch der Beziehung zu provozieren, selber aber nicht Schluss machen will. Es wäre eine schmerzliche Option, aber leider eine, die immer wieder vorkommt.

Publiziert am 12.12.2015 | Aktualisiert am 12.12.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS