Fux über Sex «Meine Frau will keinen Sex. Soll ich ins Puff?»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
2 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden

Ich bin 68 Jahre alt und habe immer noch ein sehr starkes sexuelles Verlangen. Da meine Frau wirklich absolut keine Lust auf Sex hat, frage ich mich, ob ich einen Besuch im Bordell wagen soll. Ich weiss mir sonst nicht mehr zu helfen. Nur Selbermachen scheint mir auch keine gute Lösung zu sein. Was ist deine Meinung dazu? Eugen

Lieber Eugen

Es ist schlimm, wenn der eine Partner eigenmächtig über die Sexualität von beiden entscheidet. Das gilt sowohl dann, wenn sich jemand Sex einfach nimmt, als auch dann, wenn jemand eigenmächtig entscheidet, dass Sex für beide komplett aus dem Leben gestrichen wird.

Dein Impuls, ins Bordell zu gehen, ist verständlich, und so mancher Mann in deiner Situation hat genau das schon getan. Deine Frage wurde hier im Ratgeber auch schon mehrfach gestellt. Aber jeder muss die für ihn persönlich beste Lösung selber finden, da jeder andere Werte und andere Prioritäten hat.

Du musst klären, was genau du vermisst und was Sex für dich ganz exakt bedeutet. Denn Sex ist nicht gleich Sex. Geht es, etwas uncharmant formuliert, um die blosse Triebabfuhr, kommt der Gang ins Puff eher in Frage. Aber sobald es auch um Dinge geht wie Intimität, das Bedürfnis nach Vereinigung und das Gefühl, als Mensch willkommen zu sein, ist die Sache nun mal komplizierter. Die Chance ist dann gross, dass du ausgenutzt oder einfach enttäuscht wirst.

Vermittle deiner Frau, wie schmerzlich es ist, dass sie mit ihrem Rückzug die Sexualität von beiden stilllegt und dass sie so allein über etwas Gemeinsames entscheidet. Bitte sie um einen Vorschlag, damit auch du dich sexuell wohlfühlen kannst. Mit einer gemeinsamen Lösung lebt es sich langfristig besser. Dabei kann gemeinsam auch heissen, dass du die Erlaubnis bekommst, unter festgelegten Spielregeln für dich zu schauen.

Publiziert am 02.06.2015 | Aktualisiert am 02.06.2015
teilen
teilen
29 shares
Fehler
Melden