Fux über Sex «Ist mein Penis geschrumpft?»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Sie hat zu wenig Zeit für mich»
2 Fux über Sex «Betrügt mich mein Freund?»
3 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden

Meine Partnerin (70) und ich (72) haben immer noch ein schönes Sexleben. Ich habe aber den Eindruck, dass mein Penis im Alter etwas geschrumpft ist. Kann das sein? Auch meine Erektion ist nicht mehr ganz so stabil wie früher. Ich muss allerdings auch einige Tabletten pro Tag einnehmen. Georges

Lieber Georges

Niemand wundert sich im Alter über Fältchen im Gesicht. Geht es aber um den Alterungs­prozess der Geschlechtsorgane, fallen viele Männer und Frauen komplett aus den Wolken, wenn sie Veränderungen bemerken. Dabei gehören die Geschlechtsorgane nun mal genauso zum alternden Körper wie der ganze Rest. Deine Beobachtung stimmt also. Der Penis wird weniger durchblutet und auch sonst verändert sich das Gewebe ungünstig, was das Penis­volumen angeht.

Der beste Umgang mit dem sexuellen Altern ist, wenn ihr eure Sexualität weiter geniesst und in dem Rahmen auslebt, wie es eure Körper erlauben. Vielleicht braucht ihr längere Pausen und müsst auch mal auf ein Zwicken in den Gelenken Rücksicht nehmen. Aber wer sexuell fit und aktiv bleibt, kann länger Freude an einem schönen und funktionierenden Sexleben haben als jemand, der diesen Lebensbereich vernachlässigt.

Offenbar könnt ihr Sex immer noch sehr geniessen. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn dir die Veränderung deiner Erektion dennoch zu schaffen macht, lohnt es sich, die Situation mit deinem Arzt zu besprechen. Dort kannst du auch Nebenwirkungen von Medikamenten besprechen, falls dir das Sorgen macht.

Mindestens so hilfreich ist es, realistische Erwartungen zu haben. Viele Paare ent­decken in einer späteren Sexualität auch eine neue Freiheit und Sinnlichkeit, weil sie sich erst jetzt so richtig von Leistungs­gedanken beim Sex verabschieden können.

Publiziert am 17.02.2015 | Aktualisiert am 18.02.2015
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden