Fux über Sex «In Gedanken habe ich sie betrogen»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
2 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
3 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden

Ich (38) bin in einer langjährigen Beziehung, habe aber ab und zu Fantasien, mit anderen Frauen ­etwas anzufangen. Das kann mit einer Bekannten sein oder zum Beispiel einer Nachbarin. Ich habe aber keine Ahnung, ob die überhaupt Interesse hätten. Im echten Leben habe ich nie eine Freundin betrogen, in Gedanken aber sehr wohl. Ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll. Martin

Lieber Martin

Die wichtigste Frage ist, warum genau du dich schuldig fühlst. Falls es wegen eines gedanklichen Betrugs ist, kannst du dich schnell und klar von deinen Schuldgefühlen verabschieden. Sexuelle Fantasien sind ein schönes und wichtiges Ventil, über das du dich ausleben kannst. Das, was du dir vorstellst, ist nicht problematisch und tut auch niemandem weh. Besonders, wenn du es deiner Freundin nicht unter die Nase reibst – was ich dir nicht empfehlen würde! Aber Abenteuer im Geiste sind normal.

Dass du ihr schon seit vielen Jahren treu bist und auch frühere Partnerinnen nicht betrogen hast, ist eine Leistung. Offenbar entspricht es deinem Wertekatalog, und den solltest du nicht einfach so über Bord werfen.

Aufpassen musst du, falls aus deinen Fantasien konkrete Pläne werden, deine Abenteuer in die Tat umzusetzen. Du hättest dann zwar noch keinen Übertritt begangen, aber immerhin schon einen vorbereitet.

Rätselst du über die Verfügbarkeit der angesprochenen Frauen, weil es dir einen Kick gibt und das dann reicht? Oder sondierst du ernsthaft? Hör sorgfältig in dich hinein, wo du in diesem Prozess stehst. Und hau dir selber auf die Finger, falls du merkst, dass du auf einen ­Betrug hinarbeitest. Denn es wirkt nicht so, als ob er dir bekommen würde.

Publiziert am 20.07.2015 | Aktualisiert am 21.07.2015
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS