Fux über Sex «Ihr Nein macht mich aggressiv»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Warum gerate ich immer an verheiratete Männer?»
2 Fux über Sex «Meine Freundin will Sex mit anderen Männern»
3 Fux über Sex «Wie bekomme ich meine Lust in den Griff?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Meine Frau (38) und ich (42) sind schon 20 Jahre verheiratet, wir haben drei Kinder. Ich liebe sie, aber ich bin zunehmend wütend, dass wir keinen Sex mehr haben. Zuerst war ich verständnisvoll und dachte, es renkt sich schon wieder ein. Tut es aber nicht. Fremdgehen ist für mich keine Option. Ich will sie und keine andere. Ich merke, wie meine Lust auf sie grösser wird. Das führt dazu, dass ich schon mal aggressiv werde, was ich schlimm finde. Aber ich bin ein Typ, der es gewohnt ist, die Dinge anzupacken, und jetzt bin ich einfach ihrem Entscheid ausgeliefert. Für mich gehört Sex zu einer Beziehung dazu, doch wenn wir über die Sache reden, gibt es Streit. Guido

Lieber Guido

Dein Frust ist verständlich. Nicht nur, dass du auf etwas verzichten musst, das dir wichtig ist. Du erlebst auch, wie passiv und hilflos du in dieser Sache bist. Das Resultat davon: Du wirst aggressiv. Kein Drohen oder Betteln kann deine Frau zum Sex zwingen. Denn Sexualität kann nur aufblühen, wenn sie als etwas Gemeinsames und Erstrebenswertes betrachtet wird.

Für dich ist Sex ein Pfeiler eurer Beziehung. Deine Frau scheint das anders zu sehen. Offenbar hast du ihren Rückzug lange still akzeptiert. Jetzt bist du zum Angriff übergegangen und willst mit Druck Besitz von ihr ergreifen. Eine Taktik, die nur scheitern kann. Denn Zwang wird die Distanz zwischen euch nur erhöhen.

Es ist wichtig, dass du aus der jetzigen Rolle herauskommst, in der du passiv und ausgeliefert bist. Bevor ihr aber handeln könnt, müsst ihr euch zuhören können. Denn was es zu tun gibt, müsst ihr gemeinsam bestimmen.

Während 20 Jahren Ehe und einem strengen Familienalltag kann man die Person, mit der man sein Leben teilt, aus den Augen verlieren, ohne dass man es merkt. Erzählt euch in einer Beratung, was es braucht, damit ihr euch auch wieder als Liebespaar erleben könnt.

Publiziert am 19.10.2015 | Aktualisiert am 20.10.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS