Fux über Sex «Ich will mehr als nur die Überbrückung sein»

Ich habe einen supernetten Typen kennengelernt. Die Chemie passt bestens, und ich denke, das könnte wirklich etwas werden zwischen uns. Mich belastet einzig, dass er offenbar erst vor ein paar Wochen mit seiner Freundin Schluss gemacht hat.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Warum gerate ich immer an verheiratete Männer?»
2 Fux über Sex «Meine Freundin will Sex mit anderen Männern»
3 Fux über Sex «Wie bekomme ich meine Lust in den Griff?»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Ich habe einen supernetten Typen kennengelernt. Die Chemie passt bestens, und ich denke, das könnte wirklich etwas werden zwischen uns. Mich belastet einzig, dass er offenbar erst vor ein paar Wochen mit seiner Freundin Schluss gemacht hat. Ich habe keine Lust, nur die Frau zu sein, die ihm über seine Trennung hinweghilft. Wie weiss ich, dass er es wirklich ernst meint? Und wie kann ich mich schützen? Marisa (24)

Liebe Marisa

Gibt es denn Anzeichen, dass er es nicht ernst meint mit dir und noch komplett an seiner Ex klebt? Redet er beispielsweise pausenlos über sie? Oder kann er rein gar nicht über die Trennung sprechen? Denn auch so eine extreme Verweigerung oder krasse Negativreaktion wäre ein Hinweis darauf, dass er die Sache noch nicht wirklich verdaut hat.

Versuch, möglichst im Jetzt zu bleiben und dich an das zu halten, was ihr zusammen erlebt. Denn es mag zwar stimmen, dass sich viele Leute kurz nach einer Beziehung nicht gleich wieder binden. Das heisst aber nicht, dass es mit euch nicht klappen kann. So ist es zwar gut, wenn du dich nicht blenden lässt, aber wenn du ihm aus Prinzip keine Chance gibst, dann macht das auch keinen Sinn.

Schau dir an, was ihr habt: Geniesst ihr die gemeinsame Zeit? Könnt ihr offen über das sprechen, was euch beschäftigt? Seid ihr realistisch, dass sich Liebe ohnehin nicht planen lässt?

Viele Paare lassen sich in der Phase der Verliebtheit und angeblich perfekten Bedingungen blenden und machen sich die wildesten Versprechungen – nur um dann auf die Nase zu fallen. Es braucht eine gesunde Balance zwischen Vorsicht und Zuversicht.

Publiziert am 07.08.2015 | Aktualisiert am 07.08.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS