Fux über Sex «Ich bin ständig spitz»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»
2 Fux über Sex «Warum hat er mich geblockt?»
3 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Ich (19) bin leider die ganze Zeit spitz. Ich habe immer Lust auf Sex und bekomme oft eine Erek­tion, was zu unangenehmen Situationen führen kann. Ich masturbiere mehrmals täglich und schaue dazu Pornos. Sex hatte ich noch nie. Es nervt mich, dass ich mich die ganze Zeit schon fast zwanghaft selbst befriedigen muss. Ich möchte gerne meinen Sexualtrieb reduzieren, damit ich nicht ständig eine Erektion bekomme. Gibt es dafür ein Medikament? Jonas

Lieber Jonas

Dass du als junger Mann sehr viel Lust hast und ab und zu in einem unerwünschten Moment eine Erektion bekommst, ist verständlicherweise belastend, aber normal. Es gibt zwar tatsächlich Medikamente, die den Sexualtrieb hemmen, indem sie in den Hormonhaushalt eingreifen. Diese Medikamente sind aber nicht geeignet, um auf das zu reagieren, was du erlebst.

Bei den meisten Männern pendelt sich der Sexualtrieb mit der Zeit ein, und sie lernen immer besser, mit ihrer Lust umzugehen. Versuche Folgendes, um dich etwas aus der Zwanghaftigkeit deiner Lust zu lösen: Gib deiner Sexualität mehr Raum, statt sie möglichst zackig loswerden zu wollen. Pornos verhelfen dir zwar zu einem schnellen Orgasmus, aber nicht unbedingt zu einem intensiven, tiefen sexuellen Erleben. So reihst du kurzen Kick an kurzen Kick, erfährst aber wenig, wie sich Anspannung und Entspannung in deinem ganzen Körper ausbreiten können.

Nimm dir mehr Zeit, wenn du masturbierst. Experimentiere mit Techniken und Körperhaltung, mach zwischendurch mal Pausen. Du musst nicht gänzlich auf einen Quickie mit dir selbst verzichten, aber lerne auch andere Facetten deiner Sexualität kennen. Versuche deinen Körper ganz bewusst mit tiefen Atemzügen zu entspannen, wenn du eine unerwünschte Erektion hast. Lust kommt in Wellen, und du kannst auch lernen, sie vorbeigehen zu lassen.

Publiziert am 11.11.2015 | Aktualisiert am 12.11.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS