Fux über Sex «Er will Kinder von einer anderen»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Sie hängt an ihrer Ex»
2 Fux über Sex «Warum gerate ich immer an verheiratete Männer?»
3 Fux über Sex «Meine Freundin will Sex mit anderen Männern»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

Seit ein paar Monaten treffe ich (26) mich wieder mit einem Mann (29), mit dem ich früher eine kurze Beziehung hatte. Damals hat er Schluss gemacht, weil er wegzog. Da ich ein ungutes Gefühl hatte, habe ich ihn nun gefragt, ob er es dieses Mal auch wirklich ernst meine. Er versicherte mir, es gebe für ihn keine andere. Dann fand ich auf seinem Handy ein SMS, in dem er mit einer anderen Frau flirtet und ihr sagt, dass er Kinder von ihr wolle. Ich bin am Boden zerstört. Soll ich ihm überhaupt noch sagen, was ich gesehen habe, oder soll ich einfach gehen? Denn bei ihm bleiben will ich auf gar keinen Fall.  Livia

Liebe Livia

Das ist kein leichtes Gespräch, das dir da bevorstehen würde. Du müsstest offenlegen, dass du geschnüffelt hast, und das ist ein denkbar schlechter Start für ein Gespräch, in dem du moralisch die Oberhand haben möchte. Trotzdem lohnt sich ein letztes Gespräch. Selbst dann, wenn du für euch keine Zukunft mehr siehst.

Wenn du jetzt einfach gehst, dann bleibst du auf unzähligen Fragen sitzen. Es gibt zwar keine Garantie, dass dir ein Gespräch auch wirklich befriedigende Antworten liefert, aber so kannst du ihm ins Gesicht sagen, wie enttäuscht du bist.

Ein kommentarloser Abgang könnte aber auch noch aus einem weiteren Grund problematisch sein: Es wäre möglich, dass ein plötzliches Verschwinden den Jagdinstinkt dieses Mannes erst recht weckt. Denn er konnte sich offensichtlich nicht zwischen zwei Frauen entscheiden, und in dem Moment, indem sich die eine distanziert, wird sie nicht selten erst recht spannend.

Sei vorsichtig, wenn er dich mit Zuneigungsbekundungen und Treueschwüren eindeckt: Die Anziehung zwischen dir und diesem Mann war bereits einmal gross genug, dass du über eine massive Verletzung hinweg­gesehen hast. Achte also darauf, dass du schlicht die Trennung kommunizierst, aber dich nicht auf irgendwelche Verhandlungen einlässt.

Publiziert am 30.08.2015 | Aktualisiert am 31.08.2015
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS