Fux über Sex «Er will auf das Kondom verzichten»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Fux über Sex «Sie hat zu wenig Zeit für mich»
2 Fux über Sex «Ich möchte spontanen Sex»
3 Fux über Sex «Ich fühle mich zu wenig männlich»

Fux über Sex

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Ich (29) habe gerade die erste Affäre meines Lebens. Vorher war ich stets in längeren Partnerschaften. Jetzt bin ich sehr verunsichert, weil meine Affäre möchte, dass wir ohne Kondom miteinander schlafen. Er hat mir einen HIV-Test gezeigt, aber der ist schon älter. Ich verhüte zwar zusätzlich mit der Pille, aber ich weiss nicht, wie ich mich verhalten soll. Ich glaube eben nicht, dass er mir treu ist. Er möchte auch, dass ich ihm einen blase. Aber ich mache mir auch da Sorgen wegen Geschlechtskrankheiten. Übertreibe ich? Eve

Liebe Eve

In jeder Situation, in der du an der Treue und am Gesundheitszustand eines Sexpartners zweifelst, solltest du selbstbewusst und strikt auf die Safer-Sex-Regeln bestehen: 1. Geschlechtsverkehr (vaginal oder anal) nur mit Kondom. 2. Sperma und Blut nicht in den Mund. 3. Bei Juckreiz, Brennen oder Ausfluss zum Arzt.

Das Einhalten der Regeln schützt dich zuverlässig vor HIV. Die dritte Regel zielt darauf, dass du schnell behandelt wirst, solltest du dir doch eine sexuell übertragbare Krankheit (sexually transmitted disease, STD) einfangen. Ein 100-prozentiger Schutz gegen sämtliche STD ist leider fast nicht möglich, wenn jemand mit wechselnden Partnern Sex haben möchte. Denn viele Infektionen lassen sich relativ leicht übertragen, manchmal reicht schon Hautkontakt. Da die meisten STD im Unterschied zu HIV aber heilbar sind, ist eine Infektion oft mehr lästig als tragisch – immer vorausgesetzt, dass die angesteckte Person schnell und richtig reagiert.

Die Fragen, die dich quälen, gehören leider zu Affären dazu. Du musst auf dein eigenes Sicherheitsbedürfnis hören, was über den Schutz vor HIV hinausgeht. Denn der ist wie gesagt absolute Pflicht. Achte gut auf dich, ob Affären wirklich etwas für dich sind. Manche Menschen kommen nämlich zum Schluss, dass Affären für sie schlicht zu stressig sind.

Publiziert am 06.11.2015 | Aktualisiert am 06.11.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Caroline Fux Vignette
Caroline Fux auf Facebook
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. play
Blick.ch-Sexberaterin Caroline Fux. Geri Born

TOP-VIDEOS