Leser fragen, Schriftsteller Thomas Meyer antwortet «Sie vergrault alle meine Freunde»

Meine Freundin fängt mit all meinen langjährigen Freunden Streit an. Einige haben sich bereits distanziert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kündigung kurz vor der Pension Muss ich mit 64 auf Stellensuche?
2 Fux über Sex «Sie hat zu wenig Zeit für mich»
3 Kein Chabis! Kohlgemüse ist Spitze

Ratgeber

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Es ist schon frappant, wie viele Leute erhebliche psychische Probleme haben und sich selbst und ihren Mitmenschen damit das Leben zur Hölle machen.

Ebenso frappant ist, dass sie praktisch nie Hilfe suchen und auch kaum auf Widerstand stossen, weil rundherum auf baldige Einsicht und wundersame Heilung der Betroffenen gesetzt wird. Doch beides trifft nie ein, und so wird jeden Tag in zahllosen Büros und Familienwohnungen gebrüllt, geheult, erpresst und manipuliert, weil irgendjemand in seinem Herzen todunglücklich ist und auf verquere Art nach Hilfe ruft.

Ihre Freundin scheint extrem unsicher zu sein – und die Vertrautheit und Heiterkeit zwischen Ihnen und Ihren Freunden als derart starke Konkurrenz zu empfinden, dass sie diese aus dem Weg schaffen muss. Vermutlich ist sie davon überzeugt, Ihnen keine entsprechende Nähe bieten zu können, und anstatt sich zu überlegen, was die Gründe dafür sein könnten und wie diesen entgegenzuwirken wäre, bricht sie eben so lange Streit vom Zaun, bis alle Personen Ihres Freundeskreises verschwunden sind, die sie an ihre Unzulänglichkeit erinnern.

Am Ende werden nur Sie selber übrig bleiben, und das ist wohl auch das Ziel dieses finsteren Plans: Wenn Sie ausser Ihrer Freundin niemanden mehr haben, erhebt das diese automatisch zur wertvollsten Person Ihres Lebens. Allfällige Zweifel daran sind dann endgültig ausgeräumt.

Raffiniert! Dass diese Entwicklung schlecht ist für Sie, dass Ihre Freundin krank ist und Hilfe braucht und dass sich dieses Problem nicht von allein löst – das wissen Sie alles.

Womit sich eigentlich nur noch die Frage stellt, wie ernst Sie sich selbst nehmen und worin Sie Ihre Lebensaufgabe sehen. Vielleicht wollen Sie ja der leidenschaftliche Prinzessinnenretter sein. So gesehen wären Sie beide «a perfect match». Überlegen Sie es sich gut: Das Leben ist rasch vorbei.

Zur Person

Der Zürcher Schriftsteller Thomas Meyer beobachtet seine Mitmenschen seit nunmehr 41 Jahren. Das ist denen nicht immer recht. Haben auch Sie Fragen an ihn? magazin@sonntagsblick.ch, Betreff: «Meyer»

Mehr zum Thema
Publiziert am 07.12.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016
teilen
teilen
0 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • Silvia  Itin 08.12.2016
    Richtige Freunde sind ein Leben lang da. Die Partnerschaft allerdings......
    Somit ist eigentlich klar wer bleibt
  • News  Man 08.12.2016
    Narzissmus ist unter Frauen weit verbreitet. Ursache ist eine völlig falsche Erziehung. Und ja, sie brauchen Hilfe. Nur wird ein Narzisst keine Hilfe beanspruchen. Er/Sie hält sich ja für perfekt. Erst, wenn das eigene Lügenkonstrukt wie ein Kartenhaus zusammenfällt und sich (praktisch) alle Menschen von einem abwenden, erst dann werden sie vielleicht Hilfe in Anspruch nehmen.
  • Hans  Meier aus Bern
    07.12.2016
    Bei mir war das Endresultat noch schlimmer. Ich war dermassen verliebt, dass ich ihren perfiden Plan zu spät durchschaut habe. Am Schluss hatte ich keine Freunde mehr. Erst als sie mich völlig für sich und in ihrer Hand hatte, war sie glücklich und ich am Ende. Heute bin ich sie los, die Freunde leider auch - definitiv.
  • Hans  Keller aus St. Gallen
    07.12.2016
    Genau, das Leben ist schnell vorbei. Man kann sich ändern, aber nicht die anderen. Und wenn überhaupt, sowas dauert es JAHRE! Mit der wirds nichts mehr. Da bleibt nur eines: Tschüss! Die Karawane zieht weiter. Eine andere Mutter hat eine nette Tochter.
  • Rico  Derster 07.12.2016
    Ich erlebte vor Jahren genau das Gleiche. Es ist schlimm zu was gewisse Menschen fähig sind. Die liebsten Personen stellen sich als derbe hinterhältig heraus. Auch bei meiner Ex glaubte ich nie an einen "Plan", trotz leisem Verdacht. Bis ich eines Tages eine Liste fand, auf der all meine Freunde standen und die welche sich bereits distanziert hatten, durchgestrichen waren. Da machte es bei mir erst Klick. Absolut richtig Herr Meyer, es muss professionelle Hilfe her.