Fit mit BLICK - Figur-Fallen Wie dick machen Cupcakes?

Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät, wie viele Kalorien in welchen Leckereien stecken und wie man die Kalorienbomben entschärft. Heute: 1 Vanille-Cupcake mit Schokoladenhaube (gross, ca. 90g).

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Gesund abnehmen: Kalorienfalle Cupcake play

Verführerisch, aber kalorienmässig nicht ohne: Cupcakes.

Thinkstock
 

Wie viele Kalorien hat ein Cupcake

Ein Cupcake hat 406 Kalorien (Durchschnittlicher Tagesbedarf bei einer Gewichtsreduktion: Frau: 1600 kcal / Mann: 2000 kcal)

Dickmacher-Gefahr: Gross

Der kleine, tassengrosse Kuchen mit Cremehaube hat sich zum «In»-Produkt gemausert. Im Vergleich zum Vorläufer, dem Muffin, sind Cupcakes süsser und enthalten in der Regel keine Nüsse oder Ähnliches. Dafür werden sie mit einem aufwendigen Guss versehen und mittlerweile sehr kunstvoll verziert. Mit dem oft sehr deftigen Topping kann das Küchlein zu einer wahren Kalorienbombe mutieren.

Besser

Die Toppings variieren stark und reichen von Frischkäse- über Buttercreme bis zu Zuckerguss oder Marzipan. Oft wird mit Obst, Zuckerperlen oder Schokostreuseln dekoriert. Je nach Wahl kann das kalorische Endresultat etwas verbessert werden.

Abnehm-Tipp

Den Cupcake nur zu besonderen Anlässen geniessen und im Alltag auf einfache Obst-Desserts zurückgreifen. 

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

Mehr zum Thema
Publiziert am 11.05.2016 | Aktualisiert am 21.09.2016
teilen
teilen
4 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • anneliese  hofer 11.05.2016
    an melissa,wieso sogehässig über frauen herziehen?ich kenne mindestens soviele zu dicke männer. es sind nicht nur dicke, die die krankenkasse brauchen.raucher und alkoholiker sind ebenso schlimm.
  • Melissa  Baumann 11.05.2016
    Man muss nur die vielen dicken Frauen, mit ihren dicken Oberschenkeln, 2-3 stufige Reifen am Bauch ansehen und man kann sagen, dass es stimmt. Aber da heute viele Frauen und auch Männer keinen Wert auf ihr Äusseres legen, ist es denen doch schnuppe ob sie dick sind. Nur die Krankenkassen legen darauf wert, da die für die dicke Menschen erst recht blechen müssen!
    • Morgan  Schwab aus Bülach
      11.05.2016
      Man muss nur die Magersüchtigen Diätfreaks ansehen, um zu wissen, dass der Abnehmwahn nicht normal ist. Aber Krankenkassen zahlen auch drauf, wenn diese Frauen im Magerwahn sind... Tja, Melissa, wenn Sie so schreiben, dann denke ich, dass Sie zu den Frauen mit Magerwahn gehören. Ich mag diese Hungerhaken nicht, die ständig die Menschen mit Übergewicht so abschätzig behandeln. Denn nicht immer liegt es am Essen, sondern an einer Krankheit.. Cushing-Syndrom z.B, oder lymphatische Krankheiten.
    • Daniela  Furrer aus Zürich
      11.05.2016
      Wow Melissa, dann musst du aber sehr sehr attraktiv sein wenn du sowas schreibst. Kenne leider niemand der so gehässig ist und auch attraktiv ausschaut, denn Leute die mit sich zufrieden sind schreiben nicht solche KOmmentare. Wünsche dir gute Besserung.