Fit mit BLICK Darum fördert die Sonne die gute Laune

Das Hormon Serotonin ist wichtig für unser Glücksgefühl. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, erklärt, warum die Sonne dabei sogar Schokolade ersetzt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kein Chabis! Kohlgemüse ist Spitze
2 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
3 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
292 shares
Fehler
Melden
Was ist Serotonin und wie kann man Serotonin erhöhen? play

Die Sonne ist der wichtigste Lieferant von Vitamin D.

 

Gehen Sie wieder einmal an die Sonne! Das sogenannte Glückshormon Serotonin, welches in der Schokolade enthalten ist, wird auch durch Sonnenstrahlen ausgeschüttet. In Form von Licht «eingenommen», ist es zudem kalorienfrei und somit gesünder für die schlanke Linie.

Doch die Sonne fördert nicht nur die gute Laune, sondern ist auch elementar für die körpereigene Vitamin-D-Produktion. Auf der Haut befinden sich Rezeptoren, welche eine Vorstufe des Vitamin D herstellen. Sonnenstrahlen regen die Umwandlung dieser Zusammensetzung in das Vitamin an. Die Sonne ist dadurch ein einfaches aber effektives Mittel zur Verbesserung unserer körpereigenen Immunabwehr. Insgesamt ist sie der wichtigste Vitamin-D-Lieferant. Denn über das Essen können nur rund 20 Prozent des Bedarfs gedeckt werden. Enthalten ist Vitamin D hauptsächlich in fettreichen Fischsorten wie Lachs, Thunfisch oder Hering, in Milch und Eiern.

Nach den Wintermonaten, in denen die Sonnenbestrahlung für die Produktion nicht ausreicht, gilt es nun die Speicher wieder aufzufüllen. Beachten Sie aber, dass es kein intensives Sonnenbaden braucht und Sonnenbrand unbedingt vermieden werden sollte.

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

 

Mehr zum Thema
Publiziert am 25.05.2016 | Aktualisiert am 27.09.2016
teilen
teilen
292 shares
Fehler
Melden