Fit mit BLICK – Unter der Lupe Wie sinnvoll sind Diätshakes?

Sie werden in der Werbung als Dünnmacher angepriesen: Diätshakes. Doch was taugt die «Flüssignahrung» wirklich beim Abnehmen? Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, weiss es.

  play
Diätshakes als Mahlzeitenersatz? Bequem, aber keine Dauerlösung. Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Erdbeer, Schokolade, Vanille und mehr: Diätshakes gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Beutelchen auf, Pulver ins Glas, Flüssigkeit dazu, - schon hat man fertig «gekocht». Klingt doch praktisch. Ausserdem weiss man so ganz genau, wie viele Kalorien man zu sich genommen hat. Trotzdem ist Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, aber nur bedingt Fan solcher Produkte.

Ihre Begründung: «Diätshakes als Mahlzeitenersatz sollten nur ausnahmsweise verwendet werden, denn sie bewirken keine nachhaltige Umstellung des Essverhaltens. Zwar lassen sie sich dank der bestimmten Anzahl Kalorien (meist rund 400 Kalorien) und der vorgegebene Nährwertverteilung gut einschätzen, allerdings kann ein solcher Ersatz nicht lebenslang verwendet werden und schränkt sowohl geschmacklich als auch bezüglich der Konsistenz stark ein. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung mit etwas Grips zusammengestellt, bietet einiges mehr an Genuss.»

Publiziert am 18.03.2015 | Aktualisiert am 18.03.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
16 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Adrian  Müller 18.03.2015
    Machen viele Männer mit Bier . Da steht auch drauf wieviele Kalorien es beinhaltet und ersetzt dazu noch ein Mittagessen. :-