Fit mit BLICK – Tipp 1 Kilo abnehmen? Das müssen Sie wissen!

Es muss nicht immer gleich eine Diät sein: Man kann seiner Figur auch mit kleinen Massnahmen etwas Gutes tun. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät Tipps und Tricks.

  play
Mit 1 Kilo weniger auf den Hüften kommt man wieder besser in die Hose.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
2 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
3 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

1 Kilogramm – das tönt nicht gerade nach viel. 1 Kilo Kartoffeln zum Beispiel ist fast so schnell verputzt wie gekauft. Auch 1 Kilo Früchte oder 1 Kilo Fleisch hält selten ewig. Aber 1 Kilo Körperfett loswerden – das ist eine ganz andere Geschichte.

Der Tipp von Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance:

«Um ein Kilo Körperfett abzunehmen, sind 7000 eingesparte Kalorien nötig. Dies entspricht 14 Tafeln Schokolade. Soll das Kilo im Verlauf einer Woche schwinden (was ein eher hochgestecktes Ziel ist), müssten somit an jedem Tag dieser Woche 1000 Kalorien weniger aufgenommen oder 1000 Kalorien mehr verbraucht werden als bisher. Das bedeutet: Entsprechend weniger und leichter essen oder sich entsprechend mehr bewegen. Hilfreich ist es, den richtigen Mix von beidem zu finden: Da ein Chäschüechli weniger konsumieren, dort eine Treppe mehr hinaufsteigen.»

Publiziert am 22.04.2015 | Aktualisiert am 22.04.2015

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
16 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

5 Kommentare
  • Roger  Maurer aus Neuenhof
    22.04.2015
    Also diese Dame auf dem Bild braucht GANZ BESTIMMT nicht noch ein Kilo abzunehmen.
  • Andy  Huber aus Kreuzlingen
    22.04.2015
    Kein Brot ,Kein Zucker. 2 MonateAuch möglichst wenig Salz.Zudem allgemeine Low Carb Ernährung.
    2 Liter Grüntee und 1.5 Liter Wasser alles ohne Zucker /Tag
    Möglichst kein Kaffee.
    2 mal 1 Stunde Training pro Woche.
    Ueber 20 Kilo weg.Von 102kg auf 80 kg in 2 Monate.
    Ernährungsumstellung macht den Unterschied!!
  • Vanessa  Meier 22.04.2015
    Eine Treppe mehr hinaufsteigen hilft gar nichts. Wer am morgen nicht mind. 30Min. joggt und zwar jeden Morgen, kann es gleich lassen mit dem abnehmen.
    • Mario  Saluz 22.04.2015
      Das stimmt so nicht. 10000 Schritte zügiges Gehen pro Tag verbrennt mehr und ist gesünder für die Gelenke. Und ich lasse grundsätzlich Lifte links liegen, ausser im Prime Tower.
    • Martin  Leuenberger 22.04.2015
      Mit 30 Minuten Joggen verbrennen sie Zucker, aber nicht die Fettdepots. Dazu besser weniger oft und dafür 45 Min.