Fit mit BLICK Sollten alle Vegetarier sein?

Die einen schwören auf fleischlose Kost, andere werde alleine schon beim Gedanken daran widerborstig. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, vermittelt.

Gesund Abnehmen: leben Vegetarier gesünder? play

Muss man auf Fleisch verzichten, um gesund zu sein? Hier kommt die Antwort.

Thinkstock

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Skifahren Kalorien loswerden So lange dauerts bei Bratwurst & Pommes
2 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
3 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
25 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Vegetarier bessere Blut- und BMI-Werte aufweisen und ein geringeres Risiko für Übergewicht und dessen Folgekrankheiten haben. Das heisst aber nicht, dass jeder vegetarisch leben sollte.

Ein guter Gesundheitszustand ist nämlich nicht alleine vom Fleischkonsum abhängig: Er lässt sich auch durch den ausreichenden Verzehr von Gemüse, Früchten, Vollkornprodukten und Nüssen positiv beeinflussen.

In Umfragen geben die meisten Vegetarier ausserdem an, dass sie sich angemessen körperlich bewegen, nicht rauchen und selten Alkohol trinken. Diese Faktoren sind vermutlich entscheidender als der fehlende Fleischkonsum.

Als einzige mittlerweile unbestrittene Tatsache gilt, dass der Verzicht auf Fleisch die Blutfettwerte positiv beeinflusst und somit Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenwirken kann.

Publiziert am 04.09.2015 | Aktualisiert am 26.09.2016

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

teilen
teilen
25 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Madame  Piano, Börn 04.09.2015
    mein bühnenprogramm ist bald vollendet. danke an frau müller. ihre beträge sind unverändert bühnenreif. das wird lustige theaterabende geben.
  • Fritz  Gerber 04.09.2015
    Zuviel über Ernährung nachdenken ist das eigentliche Problem. Diese Krankheit, gemeinhin als Neurose bezeichnet, führt zu Angst, Verstopfung, Reizdarm, nervösen Beschwerden, Depression. Das Leben ist endlich - mit oder ohne Fleisch. Lebt mehr den Moment und hört auf zu grübeln!
  • Hanspeter  Niederer 04.09.2015
    Wieder eine Ernährungsexpertin, die den üblichen Unsinn nachplappert. Erst eine abwechslungsreiche VEGANE Ernährung ergibt deutliche Gesundheitsvorteile. Fleischkonsum fördert nachweislich Dickdarm-Krebs, der Konsum von Milchprodukten Brust- und Prostata-Krebs. Milch ist Babynahrung für 4-beinige Kälber und gehört diesen Säuglingen. Dass das verheerende Leid der sogeschimpften Nutztiere überhaupt keine Rolle spielt in den Erläuterungen dieser Dame ist ein weiteres Armutszeugnis.