Fit mit BLICK Machen Sie mal einen Wintersalat!

Es muss nicht immer gleich eine Diät sein: Man kann seiner Figur auch mit kleinen Massnahmen etwas Gutes tun. Claudia Müller, diplomierte Ernährungsberaterin von BLICK eBalance, verrät Tipps und Tricks.

Gesund Abnehmen: so spart man Kalorien beim Salat play

Warum nicht mal ein Rotkabissalat anstatt immer nur Grünfutter?

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Figur-Fallen Wie dick macht Cordon bleu?
2 Gesunder Zmittag trotz Hektik? So gehts!
3 Figur-Fallen Wie dick macht Pilzrisotto?

Ernährung

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

In der Wintersaison lassen sich viele feine Salate aus Chinakohl, Rot- oder Weisskabis, Chicorée, Sellerie, Nüsslisalat, Karotten und Randen zubereiten. Für weitere Abwechslung auf dem (Salat-)Teller eignen sich Kernen und Samen. Sie sind gesund und liefern wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren und Nahrungsfasern.

Den Salat mit gerösteten Pinien-, Kürbis- und Sesamkernen oder Lein-, Floh- und Mohnsamen anzureichern, ist gesund, bei einer grossen Menge allerdings auch fettreich. Es empfiehlt sich deshalb, mit 1 bis 2 Teelöffeln pro Person zu rechnen.

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

 

Mehr zum Thema
Publiziert am 08.01.2016 | Aktualisiert am 21.10.2016
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden